Nachteile Basistarif – GKV Niveau

Der Basistarif hat sehr viele Nachteile, dabei sind die Leistungen auf dem GKV Niveau noch der geringste Nachteil.

Anzeige / Inserat

Der Basistarif hat für eine Menge Zündstoff gesorgt innerhalb der PKV Branche und wurde auch mit allen Mitteln bekämpft. Dieser Kampf hat sich gelohnt, denn inzwischen haben sich beim Basistarif viele Nachteile herausgestellt, das er von den Leistungen auf dem GKV Niveau ist, ist noch der geringste Nachteil.

Beitrag zu hoch

Der wohl größte Nachteil des Basistarifs ist der Beitrag. Der Basistarif wurde einheitlich kalkuliert von allen privaten Krankenversicherungen auch so übernommen und liegt am Höchstbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherung, also rund 569,– Euro im Monat für Leistungen die ähnlich der gesetzlichen sind. Selbst bei einer Selbstbeteiligung von 300 bis 1200 Euro und der Einbeziehung der Altersrückstellungen bleibt in der Regel der Beitrag am Höchstbetrag der gesetzlichen Krankenversicherung.

18 Monate

Erschwerend kommt noch hinzu dass der Wechselwillige in diesem Basistarif bei seiner neuen Krankenversicherung insgesamt 18 Monate bleiben muss bevor er in einen besseren Tarif wechseln darf. Dabei muss der Kunde gleich zweimal durch den Gesundheitscheck, gleich zu Beginn wobei sich dann die eventuellen Zuschläge im Basistarif nicht auswirken allerdings dann bei einem Wechsel in einen anderen Tarif nach 18 Monaten. Und dann nochmal bei einem Wechsel in einen Tarif mit besseren Leistungen.

Anwartschaftsversicherung

Innerhalb dieser 18 Monate darf dann auch nichts dazwischen kommen, deshalb ist es ratsam eine Anwartschaftsversicherung gleich zu Beginn abzuschließen um auch sicher nach 18 Monaten in einen anderen Tarif wechseln zu können. Der Basistarif sehr teuer plus die Zusatzversicherung macht das ganze richtig teuer und da stellt sich die Frage ob es überhaupt Sinn macht mit den Altersrückstellungen zu wechseln. Dafür ist es sicherlich abhängig von der Höhe was mitgenommen werden darf , doch darüber sollte unbedingt mit einem Fachmann gesprochen werden.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...