Nachmeldepflicht

Definition:  Nachmeldepflicht: Gesundheitliche Veränderungen beim Antragsteller einer privaten Versicherung müssen gemeldet werden.

Anzeige / Inserat

Wer heute Mitglied in einer privaten Krankenversicherung werden möchte, muss eine Risikoprüfung über sicher ergehen lassen und eine Reihe von Gesundheitsfragen beantworten. Hier muss man ehrlich bleiben, sonst riskiert man den Versicherungsschutz.

Änderungen anzeigen
Nun kann es aber passieren, dass sich in der Zeit zwischen Antragstellung und der Policierung der Gesundheitszustand des potentiellen zukünftigen Mitglieds verändert. Neu auftauchende gesundheitliche Probleme müssen der Versicherung allerspätestens nach Eingang des Versicherungsscheines bei der Versicherung gemeldet werden. Das bestimmt die Nachmeldepflicht.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...