Meldepflicht

Definition:  Meldepflicht: Pflicht einen Versicherungsfall umgehend zu melden.

Anzeige / Inserat

Wer als Autofahrer in einen Unfall verwickelt wird, muss diesen Versicherungsfall sofort bei der KFZ-Versicherung melden. Wer dieser Meldepflicht nicht nach kommt, gefährdet seinen Versicherungsschutz. Auch bei anderen Versicherungsformen gibt es eine Meldepflicht. Ob Haftpflicht- oder Hausratversicherung, wer einen Schaden geltend machen will, muss ihn umgehend melden.

Krankenkasse
Bei den Krankenversicherungen hat der Begriff Meldepflicht noch eine andere Bedeutung. Egal ob privat oder gesetzlich versichert: Die Mitglieder müssen Veränderungen in ihrer Lebensführung sowie im Gesundheitszustand ihrer Versicherung mitteilen.

Meldepflicht ist eine Obliegenheit
Die Meldepflicht für den Versicherungsnehmer gehört zu der vertraglichen Obliegenheit, Versicherungsfälle die eingetreten sind unverzüglich zu melden. Bei einigen Versicherungssparten gibt es Fristen, die man unbedingt einhalten sollte.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...