Lebensversicherungen geschlossene Fonds

Lebensversicherungen werden aufgekauft und oft in geschlossenen Fonds platziert. Geschlossene Fonds mit so bezeichneten gebrauchten Lebensversicherungen gibt es in Deutschland und in England, wobei die Auswahl auf der Insel größer ist als in Deutschland.

Anzeige / Inserat

Wer von Lebensversicherung verkaufen, gebrauchte Lebensversicherungen oder auch dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen liest, wird verschiedenes finden.
Zum einen ist es meist das Angebot verschiedener Institute, die Angebote anbieten wenn ein Verbraucher seine Lebensversicherung verkaufen will und zum anderen sind es auch geschlossene Fonds, in denen die aufgekauften Lebensversicherungspolicen platziert werden.

Viele bestehende Lebensversicherungen in Deutschland

In Deutschland gibt es an die 100 Millionen bestehende Lebensversicherungen, dies bedeutet statistisch gesehen, dass fast jeder Deutsche mehr als eine Police hat. Mehr als 1 Prozent dieser Lebensversicherungen werden jedes Jahr gekündigt und auf diesem Markt haben sich einige Firmen etabliert, die allerdings meist nur die Sahnestücke bei den Lebensversicherungen aufkaufen, viele andere werden abgelehnt.

Lebensversicherungen in geschlossene Fonds platziert

Diese gekauften Lebensversicherungen werden oft in geschlossenen Fonds platziert, wo sich wiederum Privatanleger daran beteiligen können. Allerdings werden dabei von den Anlegern bisher mehr die Fonds bevorzugt, welche die britischen Lebens- und Rentenversicherungen aufgekauft haben und dies hat seinen Grund.
In Großbritannien gibt es das Geschäft mit dem Zweitmarkt schon viel länger als in Deutschland und hat dort auch einen Bekanntheitsgrad von fast 100 Prozent, dadurch ist auch das Angebot mit britischen Policen um einiges größer als mit deutschen.

Englische Policen oft mit höherer Rendite

Zudem erwirtschaften Policen auf der Insel einen größeren Ertrag, da es dort nicht solche Beschränkungen wie in Deutschland gibt.
Wer in solche geschlossene Fonds mit gebrauchten Lebensversicherungen investieren will, sollte auf die so bezeichneten weichen Kosten achten. Je höher die weichen Kosten sind desto geringer fällt die Rendite zum Laufzeitende aus. Je höher der Wert ist, welcher tatsächlich in gebrauchte Lebensversicherungen fließt, desto höher der Ertrag.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...