Lebensversicherung gute Geldanlage durch hohe Verzinsung

Die Lebensversicherung gilt in der Finanzkrise als gute und sichere Geldanlage mit einer attraktiven und hohen Verzinsung.

Anzeige / Inserat

Die Lebensversicherung hat derzeit gute Karten, denn bei kaum einer anderen Geldanlage gibt es noch so eine gute Verzinsung wie bei der Lebensversicherung. Die Lebensversicherung gilt als sicher und teilweise gibt es auch noch mehr als 4 Prozent Zinsen, dies kann so gut wie keine andere Geldanlage zur Zeit bieten aber auch bei der Lebensversicherung bröckelt es langsam.

Zinsen nur auf den Sparanteil

Zuerst muss der Kunde wissen dass bei der Lebensversicherung 4 Prozent nicht gleich 4 Prozent sind, denn die Zinsen werden nur auf den Sparanteil bezahlt. Bezahlt jemand 100 Euro in eine Lebensversicherung werden nur 85 Euro verzinst, der Rest geht für die Verwaltung und das Todesfallrisiko drauf.

Versicherungen verdienen weniger

So werden aus über 4 Prozent Verzinsung schnell nur 3,5 Prozent aber auch das ist in diesen Zeiten nach der Finanzkrise noch gut, allerdings leben die Lebensversicherungen noch von den alten Zeiten und geben derzeit ihren Kunden mehr Zinsen als sie derzeit verdienen. Auch die Lebensversicherer müssen ihr Geld an den Märkten anlegen und bekommen selbst nicht gerade eine üppige Verzinsung für ihr Geld.

Allianz senkt den Zins

Ein Zeichen in der Versicherungsbranche setzt in der Regel der Branchenführer Allianz, der größte Versicherer in Deutschland ist schon immer ein Vorreiter gewesen und hat nun zum ersten mal seit einigen Jahren die Zinsen von 4,5 auf 4,3 Prozent gesenkt für das Jahr 2010. Die Versicherer müssen für die Lebensversicherung lediglich einen Garantiezins von 2,25 Prozent bezahlen, die Überschussbeteiligung wird jedes Jahr neu festgelegt und wenn die Lebensversicherung jetzt noch lockt mit einer Verzinsung von über 4 Prozent könnte dies ganz schnell in die Hose gehen.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...