Landeskrankenhilfe (LKH) Private Krankenversicherung Selbständige

Die Landeskrankenhilfe (LKH) in Lüneburg wurde ursprünglich für Landwirte gegründet inzwischen gibt es auch private Krankenversicherungen für Selbständige jeder Art, Arbeitnehmer, Beamte, Studenten und Ärzte. PKV Beitragserhöhung der LKH für das Jahr 2013 werden hier bekanntgegeben.

Anzeige / Inserat

Im Jahr 1926 in der Umgebung von Lüneburg wurde der Versicherungsverein gegründet und sollte ursprünglich Landwirte unterstützen bei Krankheit. Im Jahr 1949 wurde die Versicherung umbenannt in Landeskrankenhilfe Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Die LKH hat als Zielgruppe Arbeitnehmer, Selbständige, Beamte, Studenten und Ärzte. Die Landeskrankenhilfe hat 4 unterschiedliche Tarife, angefangen beim Grundschutz über den Privatschutz bis hin zum Top-Schutz.

Grundschutz Tarifgruppe G

Der Grundschutz bietet eine günstige Absicherung im Krankheitsfall. In diesem Tarif wird nur bis zum 1,8 fachen Satz der Gebührenordnung erstattet. Arzneimittel und Heilmittel werden zu 70 Prozent bezahlt und bei Zahnbehandlungen gibt es 90 Prozent der Kosten, Kieferorthopädie und Zahnersatz werden nur zu 60 Prozent bezahlt. Im Krankenhaus werden die Regelleistungen übernommen, also Mehrbettzimmer und Behandlung durch den Belegarzt. Dieser Tarif ist von den Leistungen ähnlich der gesetzlichen Krankenversicherung. In diesem Tarif können unterschiedliche Selbstbeteiligungen vereinbart werden. Wer übers Jahr keine Rechnungen einreicht, erhält eine Beitragsrückerstattung.

Privat-Schutz Tarifgruppe P

Hier werden die Gebühren für Ärzte bis zum 2,3 fachen Satz erstattet, in bestimmten Fällen bei ambulanten Operationen wird auch über diesen Satz bezahlt. Wie beim Grundschutz werden Naturheilverfahren nur dann erstattet, wenn diese nach der Schulmedizin anerkannt sind. Bei Zahnbehandlungen gibt es 100 Prozent, bei Zahnärzten wird bis zum 2,3 fachen Satz bezahlt. Zahnersatz und Kieferorthopädie wird zu 70 Prozent bezahlt. Im Krankenhaus bietet dieser Tarif mit dem 1-Bett oder 2-Bettzimmer und der Chefarztbehandlung mehr als die anderen Tarife. Auch in diesem Tarif kann eine Selbstbeteiligung vereinbart werden. Es gibt auch noch den Tarif Privat-Schutz-Klassik mit hochwertigen Leistungen, hier wird auch bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte bezahlt. Zusätzlich gibt es noch unbegrenzte Sitzungen für eine Psychotherapie und auch beim Zahnersatz ist es möglich eine Erstattung von bis zu 90 Prozent möglich (Tarif 194)

Topschutz Tarifgruppe T

Der Tarif Topschutz bietet hervorragende Leistungen wie der Name schon sagt. Hier bekommt man eine freie Arztwahl und bei ambulanten OPs wird auch über den 3,5 fachen Satz übernommen. Der Privatversicherte hat in diesem Tarif eine freie Krankenhauswahl, die Unterbringung erfolgt in einem 1-Bett oder 2-Bettzimmer und es werden auch Gebühren über dem 3,5 fachen Satz bezahlt. Bei Leistungsfreiheit gibt es Beitragsrückerstattungen.

Für Beamte, Studenten und Ärzte bietet die LKH noch andere Tarife, die man auf der Webseite der Krankenversicherung findet. Hier finden man einen PKV Rechner, mit dem man die ganzen Tarife auswählen kann.

Beitragserhöhungen der LKH 2013

Aktuell ist über Beitragserhöhungen der PKV Tarife der LKH nichts bekannt. Sollte sich in diese Hinsicht was tun, erfahren Sie es hier.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...