Kreditvertrag über 15 Jahre vorzeitig kündigen

Die Zinsen sind auf einem Tiefstand und bei einer Umschuldung kann viel geld gespart werden, Darlehensverträge über 15 Jahre können nach 10 Jahren vorzeitig aufgelöst werden. Vorzeitig kündigen geht 10 Jahre nach der letzten Auszahlung der Bank.

Anzeige / Inserat

Wer einen Kreditvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren abgeschlossen hat, kann diesen 10 Jahren unter bestimmten Voraussetzungen vorzeitig kündigen. Seit dem vollständigen Empfang der Darlehenssumme müssen allerdings mindestens 10 Jahre vergangen sein.

Laufzeit 15 Jahre inzwischen 10 Jahre vorbei

Aktuell sind die Zinsen sehr niedrige und wer jetzt die Chance hat sein Darlehens umzuschulden sollte dies auch tun. Viele haben Angst vor der Vorfälligkeitsentschädigung, die Banken verlangen wenn vor Laufzeitende ein Vertrag aufgelöst wird. Doch nach 10 Jahren kann jeder Darlehensvertrag gekündigt werden.

Auszahlungstermin ist wichtig

Ganz wichtig bei der vorzeitigen Kündigung ist der letzte Auszahlungstermin des Darlehens. Manche Bauvorhaben werden in Raten bezahlt bzw. die Bank bezahlt nach Baufortschritt. Hier zählt der letzte Auszahlungstermin der Bank, ab diesem Zeitpunkt müssen 10 Jahre vergangen sein, dann kann der Darlehensvertrag ohne Vorfälligkeitsentschädigung gekündigt werden.

Umschuldung

Bei einer Umschuldung sollten Angebote verglichen werden, dazu kann natürlich auch die Hausbank ein Angebot machen. Dieses sollte dann aber im Internet verglichen werden. Sollte nur ganz geringfügige Unterschiede beim Vergleich herauskommen, dann kann werden viele lieber bei der Hausbank das Darlehen umschulden. Doch die Erfahrung hat gezeigt das gerade die hauseigenen Kunden nicht den besten Zinssatz bekommen, deshalb einfach sich das Angebot der Bank nehmen und es im Internet vergleichen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...