Krebstherapie macht Menschen Krebskrank

Ehemalige Krebspatienten sollten die Gefahren der Therapie, die zur Behandlung ihrer Krankheit angewandt wurde, nicht verharmlosen und ihre Nachsorgetermine regelmäßig und genau wahrnehmen damit mögliche Folgeerkrankungen, hervorgerufen durch die Therapie, im Frühstadium schon erkannt werden können.

Anzeige / Inserat

Menschen die an Krebs gelitten haben, sollten sich jetzt angesprochen fühlen, denn da vor ein paar Tagen ein Internisten Kongress in Wiesbaden stattgefunden hat, ist das Thema Spätfolgen und Nachsorge wieder aktuell geworden.

Gefahren der konventionellen Krebstherapien

Harald Biersack, ein Mediziner und Krebsexperte aus Lübbecke, betonte noch einmal stark die Gefahren, die durch eine Strahlentherapie ausgelöst werden können. Demnach steigt das Hautkrebsrisiko bei den Patienten die bestrahlt werden um ungefähr das Zweifache an und auch die Gefahr das Probleme mit der Lunge auftreten ist erheblich, nach einer Tumorbehandlung. Auch Leukämie und Lymphome als Spätfolgen einer Strahlentherapie sind Gefahren die auf jeden Fall für eine regelmäßige Nachsorge sprechen. Leider ist nicht nur die Strahlentherapie eine hohe Gefahrenquelle sondern auch eine Chemotherapie kann Spätfolgen wie Schäden am Herzen hervorrufen. Biersack hat auch noch mal klar gesagt, dass das erhöhte Risiko der Patienten für die Folgeerkrankungen niemals mehr auf null sinken wird.

Der Stellenwert der Nachsorge

Ehemalige Krebspatienten sollte sich auf jeden Fall jährlich einem Komplett Check unterziehen und vor allem nach einer Strahlentherapie sollte man darauf achten, dass der Hautarzt wirklich die komplette Hautoberfläche untersucht, da die Gefahr von Hauterkrankungen durch die Strahlen echt enorm ansteigt. Biersack stellt die Behandlungsmethoden bei Krebs auf den Prüfstand, möchte aber natürlich trotzdem weiter gewährleisten, dass der Tumor im Körper des Patienten vernichtet wird und das geht nun mal leider oft nur mit den aggressiven Methoden.Es ist sehr wichtig, dass Krebskranke Patienten sehr wachsam sind und ein offenes Auge für Körperliche Veränderungen haben, denn jedes Zeichen muss und sollte sofort ärztlich begutachtet und behandelt werden.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...