KFZ Versicherung Beitrag reduzieren

Ab und an sollte man in der KFZ Versicherung den Versicherungsvertrag überprüfen um die Änderungen der Versicherung mitzuteilen und um gegebenenfalls den Beitrag zu reduzieren.

Anzeige / Inserat

Irgendwann hat man seine KFZ Versicherung abgeschlossen, die nötigen Rabatte eingeschlossen um einen günstigen Beitrag zu bekommen. Nicht selten denkt man nicht mehr daran, welche Rabatte oder Einschlüsse im Versicherungsvertrag der Autoversicherung drin stehen. Ändert sich dann etwas im persönlichen Umfeld, man zieht um und fährt viel weniger Kilometer als zuvor oder das Kind wird volljährig und will mit dem Auto der Eltern fahren, läuft die KFZ Versicherung weiter wie bisher obwohl sich für die Autoversicherung relevantes verändert hat.

Beitrag reduzieren

Wenn weniger gefahren wird mit dem Auto verringert dies je nachdem den Beitrag um einige Euro, viele Versicherer haben Kilometergrenzen bei 5000, 9000, 12000, 15000, 20000 und 30000 Kilometer. Junge Fahrer müssen mehr bezahlen, deshalb wird beim Abschluss der KFZ Versicherung gefragt ob Fahrer unter 23 Jahren mit dem Auto fahren, ist dies nicht der Fall ist die Versicherung viel günstiger. Wird das Kind erwachsen und fährt mit dem Auto sollte dies der Versicherung gemeldet werden.

Versicherungsschutz

Wenn die Versicherung nun nicht benachrichtigt wird aber von dem Umstand weiß, dass ein Jugendlicher mit dem Auto fährt oder mit dem Auto mehr gefahren wird als angegeben, geht trotzdem der Versicherungsschutz nicht verloren aber man muss die Beiträge rückwirkend nachbezahlen. Wenn aber dem Versicherungsnehmer nachgewiesen wird dass er vorsätzlich gehandelt hat kommt zur rückwirkenden Beitragszahlung noch ein weiterer Jahresbeitrag hinzu.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...