KFZ-Versicherung – Autofahren wird noch teurer

Das Benzin ist schon teuer genug aber nun wird auch die KFZ Versicherung im Jahr 2013 teurer.

Anzeige / Inserat

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Und wie alles, was uns lieb ist, ist es auch teuer. Waren es im Jahr 2012 vor allem die Benzinpreise, die uns den Spaß am Fahren genommen haben, werden im Jahr 2013 aller Voraussicht nach die KFZ Versicherung die sein, die uns die Lust an der Mobilität raubt. Die ersten großen Versicherungsunternehmen haben dies auch schon weitgehend bestätigt.

Gründe warum die KFZ Versicherung teurer wird

Seit Jahren kennen die Beiträge in der KFZ Versicherung eigentlich nur die Richtung nach unten, zumindest wenn Sie im Internet die KFZ Versicherung vergleichen, doch damit dürfte es fürs nächste Jahr vorbei sein. In der Regel sind es die Schadenszahlungen, welche die Versicherer dazu zwingt teurer zu werden. Dazu kommt noch die Einstufung der Typklassen, die jedes Jahr neu gemacht wird. Für das nächste Jahr trifft es mehr als die Hälfte aller Fahrzeuge in Deutschland. Viele werden in eine höhere Typklasse eingestuft, was automatisch auch höhere Beiträge nach sich zieht. Zu allem Überfluss kommt noch ein neues Risikomerkmal dazu, die Versicherer nehmen das Geburtsdatum des Versicherungsnehmers und alle Fahrer des Fahrzeugs neu auf als Risikomerkmal. Das könnte nochmals dazu führen das Versicherungsbeitrag in die Höhe geht.

Was tun wenn es teurer wird?

Zuerst kann man ruhig bleiben, denn wie oben schon angedeutet sind die Beiträge in den letzten Jahren meist nach unten gegangen, unter anderem durch den Wettbewerb und den Kampf um Kunden. Sollte die Beitragserhöhung in einem erträgliche Maß sein und Sie sind zufrieden mit Ihrem Versicherer, dann lassen Sie alles so wie es ist und schauen wie die Beiträge ein Jahr später aussehen. Natürlich sollten Sie sich Zeit nehmen und Ihren Beitrag vergleichen um zu sehen, wie viel mehr Sie im Jahr bezahlen.

Sonderkündigungsrecht bei Tariferhöhung

Die Verträge der KFZ Versicherung laufen häufig am Jahresende aus und verlängern sich automatisch um ein Jahr, wenn nicht vorher gekündigt wird. Wenn Sie kündigen wollen, muss die Kündigung bis spätestens 30. November beim Versicherer sein. Sollten Sie nicht sicher sein ob Ihr Vertrag am Jahresende ausläuft, schauen Sie kurz in die Police. Das ist die reguläre Kündigung, sollte Ihre KFZ Versicherung Ihnen eine Beitragserhöhung zuschicken, haben Sie 4 Wochen lang ein Sonderkündigungsrecht, unabhängig davon wann und ob der KFZ Versicherungsvertrag ausläuft.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...