KFZ Versicherung Allgefahrendeckung

Was in der KFZ Versicherung nicht versichert ist überrascht selbst mich manchmal. Dies erfährt man auch nur wenn eine Gesellschaft diesen Schadensfall einschließt, also einen neuen Tarif auf den Markt bringt. Dieser Allgefahrentarif in der KFZ Versicherung kostet allerdings auch ein wenig mehr an Beitrag.

Anzeige / Inserat

Eine so genannte Allgefahren Deckung in der KFZ Versicherung führt die Axa Versicherung ab heute ein. Dies ist eine KFZ Versicherung die man als Ergänzung zur Vollkaskoversicherung sehen muss.
Der Zusatz zur Vollkaskoversicherung nennt sich optimum plus und sichert Schäden ab die bisher nicht abgesichert waren. Ein Schadensereigniss was an sich nicht versichert ist, hat mich selbst überrascht und dies wusste ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich fahre und die Motorhaube öffnet sich und schlägt auf das Dach meines Autos. Dies ist wohl in der Klassischen Vollkaskoversicherung nicht versichert, was auch mich verwundert hat, da ich davon ausgegangen bin, dass dies klar versichert ist.

Mehr Beitrag KFZ

Aber dies ist wohl nicht nur meine Meinung sondern an die 80 Prozent denken genauso, dies kam bei einer repräsentative Umfrage der Axa heraus. Ist nun bei der Axa in der KFZ Versicherung der Zusatz optimum plus abgeschlossen wird unter anderem dieser oben genannte Schaden bezahlt. Zusätzlich bietet die Axa in der KFZ Versicherung noch den Baustein joker plus an. Ab der SF Klasse 4 und ab 25 Jahre ist es möglich diesen zusätzlichen Schutz abzuschließen. Damit hätte ich dann einen Schaden im Jahr frei, was bedeutet dass ich dann nicht in den Prozenten nach oben gehe. Dieser Zusatz kostet 15 Prozent mehr Beitrag auf die Kfz Haftpflicht und Vollkasko.

Rückstufung im Schadensfall

Lohnt sich bestimmt, sofern ein Unfall passiert in dem Jahr, da die Rückstufungen im Schadensfall oft nicht unerheblich sind. Die Axa KFZ Versicherung hat noch zusätzlich die Bausteine mobil plus und spezial für die Basisabsicherung. Bei mobil plus verpflichtet sich der Versicherungsnehmer sich ausschließlich im Schadensfall an die Partnerwerkstätten der Axa zu wenden. Axa organisiert die Reparatur, holt das Auto und bringt es auch wieder sowie ein Ersatzfahrzeug für die Zeit der Reparatur. Man bezahlt dann 5 Prozent weniger Beitrag, wohl deshalb weil die Axa mit diesen Partnerwerkstätten, die alle nach Herstellervorgaben und mit Orginalteilen arbeiten, eine Preisvereinbarung getroffen hat. Spezial für die Basisabsicherung bedeutet ein Verzicht auf den Schutzbrief, auf die Neupreisentschädigung sowie die Mallorca Police und bezahlt dafür bis zu 10 Prozent weniger.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...