Keine neuen Bundesschatzbriefe ab 2013 – sichere Geldanlage verschwindet

Ab dem Jahr 2013 gibt es keine neuen Bundesschatzbriefe mehr, die sichere Geldanlage verschwindet vom Markt.

Anzeige / Inserat
Bundesschatzbriefe sind eine sichere Geldanlage mit wenig Rendite, da für die Regierung das Geschäft mit Privatkunden nicht rentabel ist, wird der kostenlose Kauf und auch die kostenlose Verwahrung der Bundeswertpapiere im Jahr 2013 eingestellt.

Die Bundesschatzbriefe gelten schon immer als die sichere Geldanlage, auch wenn die Rendite gering ist, war diese Anlage bei sicherheitsorientierten Anlegern sehr beliebt. Da sich die Geldanlage mit Privatanlegern nicht lohnt, wird laut dem Bundesfinanzministerium ab dem Jahr 2013 der Verkauf der Bundeswertpapiere eingestellt.

Kauf Bundeswertpapiere ist nur noch bis Ende 2012 kostenlos

Bisher und bis Ende 2012 können bei der Deutschen Finanzagentur Bundesanleihen, Bundesschatzanweisungen und Bundesobligationen kostenlos gekauft werden und auch die Verwaltung der Bundeswertpapiere ist kostenlos. Ab dem Jahr 2013 ist der Erwerb dieser Papiere nur noch über Kreditinstitute möglich. Dabei fallen allerdings Kosten an, welche die eh schon sehr dürftige Rendite weiter schmälern.

Entscheidung nicht leicht gefallen

Die Entscheidung ist dem Bundesfinanzministerium wohl nicht leicht gefallen, deshalb wurde auch darüber nachgedacht das Privatkundengeschäft zu erweitern um es profitabler zu gestalten, doch nach eingehender Prüfung dieser Option hat sich die Regierung dazu entschlossen das Privatkundengeschäft ab 2013 einzustellen.

Es liegen Milliarden auf den Konten

Auf über 30.000 verschiedenen Konten liegen rund 8,5 Milliarden Euro. Die bestehenden Konten laufen weiter bis zur Fälligkeit der darin liegenden Bundeswertpapiere.

Alternativen für die kostenlose Verwahrung der Bundeswertpapiere

Es gibt für die kostenlose Verwahrung von Bundeswertpapieren, Investmentfonds und Aktien bei vielen Banken ein kostenloses Depot. Für die ebenfalls wegfallende Tagesanleihe haben fast alle Banken ein Tagesgeldkonto, die aber aktuell auch wenig Rendite bieten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...