Junge Fahrer – KFZ Versicherung bezahlbar

Für junge Fahrer sollte die KFZ Versicherung bezahlbar sein aber viele Versicherer wollen die Jugendlichen nicht.

Anzeige / Inserat

Für junge Fahrer im Alter zwischen 18 und 23 Jahren ist es nicht einfach eine KFZ Versicherung zu finden, die für junge Menschen bezahlbar ist. Dies hängt damit zusammen, dass viele schwere Unfälle von Fahrern in diesem Alter verursacht werden, deshalb verlangen die Versicherer oft horrende Mondpreise, die nicht bezahlbar sind.

Beitrag muss bezahlbar sein

Wer in dieser Lage ist hat aber trotzdem einige Möglichkeiten, die man aber mit Geduld suchen muss. Ein Beitrag bei 240 Prozent ist für viele nicht bezahlbar, deshalb muss eine Gesellschaft gesucht werden, welche die jungen Fahrer zwischen 85 und 140 Prozent einstufen.

Zweitfahrzeug Eltern

Die Einstufung bei 85 Prozent ist meist nur dann zu erreichen wenn schon die Eltern ein Auto bei der gleichen Gesellschaft versichert haben. Einige der Versicherungsgesellschaften machen dies oft nur als Einstufung für den Zweitwagen der Eltern. Dabei ist dann der Versicherungsnehmer nicht der junge Fahrer sondern die Eltern.

Rabatt Übertragung

Der Rabatt kann dann nach einigen Jahren auch auf das Kind übertragen werden aber die Prozente die das Kind dann von den Eltern bekommt kann höchstens so hoch sein, wie der Jugendliche sie selbst hätt erfahren können. Liest sich schwieriger als es ist, denn hat der Jugendliche 5 Jahre den Führerschein kann er nur SF 5 übertragen bekommen.

SF 5 steht für die Anzahl der Schadenfreie Jahre und die Zahl bedeutet 5 Jahre hätte der Jugendliche auch allein erreichen können.

Unten sehen Sie den Butto Vergleichsrechner für junge Fahrer, da finden Sie alle relevanten Rechner und es empfiehlt sich auch alle im Vergleich zu nutzen, denn teilweise haben die Rechner
nicht alle Gesellschaften im Programm.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...