Jahressteuerbescheinigung

Definition:  Jahressteuerbescheinigung: Ist eine Bescheinigung über Zinsen und Spekulationsgewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften.

Anzeige / Inserat

Es gibt eine Verpflichtung von Kreditinstituten und auch von Finanzleistungsinstituten dem Anleger eine Jahressteuerbescheinigung auszustellen. In diese Jahressteuerbescheinigung werden Zinsen und auch Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften erfasst. Private Veräußerungsgeschäft können zum Beispiel Verkäufe von Aktien und Investmentfonds sein.

Mehrere Depots
Wer als Anleger mehrere Depots hat, wird die Jahressteuerbescheinigung manchmal verfluchen, weil er von jedem Depot eine Steuerbescheinigung bekommt und auch jede Jahressteuerbescheinigung natürlich gegenüber dem Finanzamt auch angeben muss.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...