Investmentfond mit der Möglichkeit auf fallende und steigende Kurse zu setzen

Mit einem neuen interessanten Produkt im Bereich der Invstementfonds ist die DWS auf dem Markt. Mit dem Deutsche Aktien Strategie 130/30 Fonds wird ein herkömmlicher Investmentfonds gemischt mit Derivaten um auf fallende und steigende Kurse setzen zu können.

Anzeige / Inserat

Eine Mischung zwischen Investmentfonds und Hedgefonds bietet der DWS Aktien Strategie Deutschland (ISIN DE0009769869 / WKN 976986). Bislang war es den Hedgefonds vorbehalten in dem Bereich auf fallende Kurse zu setzen, nun steht dies auch der Allgemeinheit offen.

60 zu 40 Prozent

Die Zusammenstellung mit etwa 60 Prozent Dax Werte und 40 Prozent Nebenwerte (kleinere und mittlere) bleibt gleich, doch mit dem Einsatz von Derivaten ist es möglich noch einen Zusatzertrag zu erzielen. Mit zusätzlich 30 Prozent kann auf fallende Kurse gesetzt werden und ebenso können zu 30 Prozent Aktien mit einem Hebel versehen werden um von einer Kurssteigerung mehr zu profitieren.

Profitieren auch von fallenden Kursen

Diese neue Möglichkeit von steigenden und fallenden Kursen zu profitieren muss sich natürlich auch erst in der Praxis bewähren. Fällt die Entscheidung auf fallende Kurse zu setzen und der Fondsmanager liegt dabei falsch, rutscht natürlich auch der Fonds stärker ins Minus als die ganz normalen Investmentfonds. Aber es ist sicher eine gute Möglichkeit, die sonst der Anleger mit herkömmlichen Fonds nicht hat, auch bei fallenden Kursen zu profitieren. Es ist auf alle Fälle Wert diesen anderen Fonds längerfristig zu beobachten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...