Inhaberklausel

Definition:  Inhaberklausel: Teil des Lebensversicherungsvertrages, der den Besitzer der Police benennt.

Anzeige / Inserat

Vor allem bei Lebensversicherungen wichtig: Die Inhaberklausel schützt das Versicherungsunternehmen, in der Lebensversicherung besagt die Inhaberklausel, dass der Inhaber des Versicherungsscheines berechtigt ist alle Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag gegen über dem Versicherer geltend zu machen, wenn nicht im Vertrag eine ausdrückliche Bezugsberechtigung eingetragen ist.

Identität nachweisen
Das Versicherungsunternehmen kann und wird in den meisten Fällen vor der Auszahlung einen Identitätsnachweis fordern und einen Nachweis der Empfangs- und Verfügungsberechtigung.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...