Individualprophylaxe

Definition:  Individualprophylaxe: Untersuchungen, die der Entstehung von Zahnerkrankungen vorbeugen sollen.

Anzeige / Inserat

Gerade bei Zahnbehandlungen halten sich die gesetzlichen Krankenkassen mit Erstattungen sehr zurück. Sie sind aber verpflichtet, Untersuchungen zu bezahlen, die der Verhütung von Zahnerkrankungen zuträglich sind. So können Versicherte im Alter zwischen sechs und 18 Jahren einmal pro Kalenderhalbjahr beim Zahnarzt ihre Zähne checken lassen.

Sehr zu empfehlen

Der Zahnarzt richtet dabei sein Augenmerk vor allem auf das Zahnfleisch und die Zähne selbst. Außerdem ist er gehalten, den Patienten in Bezug auf Mundpflege und Hygiene aufzuklären. Weiterhin soll der Mediziner Maßnahmen ergreifen, die den Zahnschmelz härten und die Zähne selbst so schützen. Im Hinblick auf die hohen Kosten, die jeden Einzelnen treffen können, wenn Zahnersatz später notwendig werden sollte, ist der regelmäßige Kontrolltermin sehr zu empfehlen.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...