Indexpolice als private Rentenversicherung der Allianz

Die Allianz bietet eine Indexpolice an als private Rentenversicherung

Anzeige / Inserat

Die Allianz bietet seit einiger Zeit eine Indexpolice als private Rentenversicherung an. Diese Indexpolice ähnelt einer fondsgebundenen Rentenversicherung. Die Indexpolice bezieht sich allerdings nicht auf Fonds, sondern auf ein 12 Jahre laufendes Zertifikat. Sie orientiert sich an der Entwicklung des europäischen Aktienindex Euro Stoxx 50.

Durchschnittswert

Der Anleger einer Indexpolice erhält dabei nicht den Gegenwert der tatsächlichen Wertentwicklung sondern einen Durchschnittswert. Die Indexpolice der Allianz garantiert eine Mindestrückzahlung von 124 % des eingezahlten Geldes. Die Mindestanlage sind 10.000 Euro.


Fondsgebundenen Rentenversicherung oft besser als Indexpolice

Diese Form der Anlage hat sicher dann einen Vorteil, wenn der Index während der Laufzeit steigt und am Ende der Laufzeit einbricht. Bei einer fondsgebundenen Rentenversicherung, bei der man von der tatsächlichen Wertentwicklung profitieren kann ist in vielen Fällen ertragreicher als diese Indexpolice.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...