Höchstaufnahmealter

Definition:  Höchstaufnahmealter: Je älter, desto höher das Risiko.

Anzeige / Inserat

Schon mit 30 sagt man, geht’s bergab. Und wer ehrlich mit sich ist, muss es zugeben: Plötzlich hat man Rücken, die Fingerchen sind morgens steif und das Immunsystem ist auch nicht mehr so rege. Aber, Spaß beiseite: Auch die Gefahr schwerer Krankheiten wie des Herz-Kreislauf-Systems, der Nieren oder Krebs nimmt mit zunehmenden Alter zu. Das wissen auch die privaten Krankenversicherer.

Unterschiede Deshalb beschränken viele private Krankenversicherer das Alter für die Aufnahme eines Versicherungsnehmers. Je nach Gesellschaft ist das natürlich unterschiedlich. Abhängig ist das Höchstaufnahmealter auch vom Tarif und der Beitragshöhe, die natürlich mit den Jahren ebenfalls steigt.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...