Hausratversicherung haftet für Gepäckverlust

Urlaubszeit, Reisezeit. Leider kommen immer wieder Gepäckstücke in den Ferien abhanden. Glück hat, wer eine Hausratversicherung hat; oft haftet diese Versicherung für den entstandenen Schaden.

Anzeige / Inserat

Endlich Urlaub!


Alles ist schön und erholsam und dann das: Bei der Rückkehr ins Hotelzimmer stellen sie fest, dass Koffer und Taschen gestohlen sind.

Alles ist weg. Leider haben sie sich die teure Reisgepäckversicherung gespart und für das Geld lieber noch ein paar Tage Urlaub drangehängt. Dennoch ist jetzt nicht gleich alles verloren.

Es muss keine Reisegepäckversicherung sein

Glück im Unglück haben sie, wenn sie eine Hausratversicherung abgeschlossen haben.

zu beachten ist jedoch

Schließt der Versicherungsschutz der Hausratversicherung Reisegepäck mit ein, gilt die Haftung nicht nur für Einbrüche ins Hotelzimmer oder die Ferienwohnung. Auch für Sturm-, Hagel- und Brandschäden kommt der Versicherer dann auf. Für Verluste durch Einbruchdiebstahl gilt allerdings, dass man den Vorfall sofort bei der Polizei vor Ort anzeigt. Mit einer schriftlichen Bestätigung der Anzeige muss dann der Schaden umgehend der Versicherung gemeldet werden. Sonst läuft haftungsmäßig nichts. Weiterhin aus der Haftung ausgeschlossen sind außerdem meistens Diebstähle in der Öffentlichkeit oder Einbrüche in Wohnmobile.

Vorteil der Hausratversicherung, wenn sie das Reisegebäck mitversichert

Sie deckt häufig die Schäden ab, die aus Einbrüchen ins Feriendomizil entstehen.

Das gilt vor allem dann, wenn der Versicherungsvertrag ab 1992 abgeschlossen wurde. Es lohnt sich also, vor Antritt der Reise im Vertrag der Hausratversicherung nachzulesen ob und in welchem Umfang Reisegepäck und Wertsachen mitversichert sind.

Schließt ihre Hausratversicherung das Reisegebäck jedoch nicht, wäre es an der Zeit diese zu wechseln, denn sicher ist sicher.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...