Günstige Autoversicherung für Frauen

Eine günstige Autoversicherung für Frauen zu finden wird ab 2012 schwieriger, denn ab diesem Zeitpunkt gibt es nur noch geschlechtsneutrale Unisex Tarife.

Anzeige / Inserat

Für die Autoversicherung hat die wichtigste Zeit des Jahres begonnen, denn viele Verträge können bis Ende November zum Jahreswechsel gekündigt werden. Eine günstige Autoversicherung für Frauen zu finden ist noch möglich, denn Frauen verursache nur halb so viele schwere Unfälle und bekommen deshalb oft günstigere Tarife in der Autoversicherung.

BGH Urteil geschlechtsneutrale Tarife Die Bevorzugung von Frauen in der Autoversicherung hat bald ein Ende, auch wenn Frauen nicht so häufig Unfälle verursachen, müssen die Versicherer geschlechtsneutrale Unisex Tarife anbieten. Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs von Anfang März 2011 müssen die Versicherungsunternehmen bis Dezember 2012 solche Tarife anbieten.

Frauen profitieren noch von günstigen Tarifen Da geschlechtsneutrale Unisex Tarife erst zum Dezember 2012 eingeführt werden müssen, haben Frauen noch Vorteile. Deshalb einfach im Tarifrechner unten die Daten vom Fahrzeugschein eingeben und zudem die Schadensfreiheitsklasse (SF Klasse findet man in der Regel auf der letzten Beitragsrechnung), dann hat man schnell einen Beitrag und kann seine aktuelle Autoversicherung damit vergleichen.

Grobe Fahrlässigkeit immer noch wichtig
Inzwischen müssen die Versicherungen auch bei grober Fahrlässigkeit einen Teil des Schadens ersetzen, doch dieser Teil kann zwischen 0 und 50 Prozent sein, deshalb ist ein Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit immer noch sinnvoll, denn schon allein das überfahren einer roten Ampel aus Versehen, wird von den Versicherern oft als grobe Fahrlässigkeit ausgelegt.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...