Gothaer Private Krankenversicherung Selbständige

Update Dezember 2012: Bei der Gothaer privaten Krankenversicherung gibt es für das Jahr 2013 eine Beitragserhöhung in verschiedenen Tarifen. Angepasst werden wohl die Tarife Medi Vita 250/500 sowie Z70 und Z90 und TG06 aber auch bei anderen Tarifen ist eine Beitragsanpassung möglich.

Anzeige / Inserat

Aktuell wird es im Jahr 2013 Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung der Gothaer PKV geben, zumindest in den Tarifen Medi Vita 250/500 sowie Z70 und Z90 und TG06 aber auch bei anderen Tarifen ist eine Beitragserhöhung möglich. Die Gothaer private Krankenversicherung bietet Tarife an für Selbständige, Angestellte, Beamte, Ärzte und Zahnärzte.

Flexibles Baukastensystem mit dem MediVita

Mit dem flexiblen Baukastensystem MediVita können Kunden verschiedene Bausteine kombinieren und so sich einen ganz persönlichen Krankenversicherungsschutz zusammenbauen. In diesem Tarif wird der Besuch beim Facharzt auch dann bezahlt wenn man nicht durch den Hausarzt überwiesen wird. Zu dem günstigen Grundtarif können 2 Zahnergänzungsbausteine gewählt werden, das sind die MediVita Z 70/ Z 90. Im Krankenhaus kann der Kunde mit dem Leistungsbaustein MediClinic super Leistungen im Krankenhaus wählen einschließlich ambulanter Operationen. Gut ist es das Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen nicht auf die Selbstbeteiligung angerechnet werden.

Gothaer PKV Tarif MediStart

Der Tarif MediStart ist ein günstiger Einsteigertarif. Die Leistungen in diesem Tarif liegen ein wenig über dem Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung. Ideal also für Selbständige, die erst den Weg in die Selbständigkeit gegangen sind. Hier gibt es das Hausarztprinzip wobei die Kosten voll übernommen werden, wenn man sich daran hält. Geht man direkt zu einem Facharzt werden nur 75 Prozent der Behandlungskosten bezahlt. Im Zahnbereich werden die Zahnbehandlungen zu 100 Prozent übernommen, Zahnersatz und Kieferorthopädie zu 70 Prozent bei einer Zahnstaffel. Dieser Tarif kann natürlich mit einem Selbstbehalt von 480 Euro abgeschlossen werden.

Gothaer PKV Tarif MediComfort

Der MediComfort Tarif steht für gehobene Ansprüche. Egal ob Hausarzt Facharzt oder Spezialist, der Tarif übernimmt die Kosten. Auch im Krankenhaus ist man 1. Klasse Patient mit dem 1-Bettzimmer und der Chefarztbehandlung. Der Tarif bietet auch eine garantierte Beitragsrückerstattung von bis zu 6 Monatsbeiträgen. Wird man im Beruf ins Ausland geschickt hat man in diesem Tarif unbegrenzte Weltgeltung.

Gothaer PKV Tarif Maximalschutz

Der Maximalschutz sagt schon vom Namen aus was er bietet, denn wer maximale Versicherungsleistung im Krankenbereich haben will, ist hier richtig. Maximale Leistungen ambulant, stationär und im Zahnbereich. Außerdem gibt es noch eine volle Kostenerstattung für den Heilpraktiker. In diesem Tarif ist auch eine Selbstbeteiligung von 1.344 Euro oder 2.784 Euro möglich.

Alternativen nach einer Beitragserhöhung

Es gibt nicht viele Alternativen nach einer Beitragserhöhung in der privaten Krankenversicherung, doch man sollte auf alle Fälle versuchen innerhalb der Gothaer den Tarif zu wechseln. Das hat den Vorteil dass keine Altersrückstellungen verloren werden und dass man in einem anderen Tarif weniger Beiträge bezahlen muss. Ansonsten ist es möglich die Selbstbeteiligung zu erhöhen, doch dieser Schritt hat oft auch zur Folge dass die Privatversicherten dann überhaupt nicht mehr zum Arzt gehen. Der Wechsel in eine andere Gesellschaft ist natürlich auch möglich, sofern man noch einigermaßen gesund ist. Doch dabei verliert man seine Altersrückstellungen bei den etwas älteren Verträgen, wer schon sehr lange in einer Krankenversicherung versichert ist, der sollte sich diesen Schritt genau überlegen. Wichtig bei einer neuen Gesellschaft sind die Bilanzkennzahlen, denn da sieht man welche PKV genügend Rückstellungen hat und auch die Höhe der Verwaltungskosten, die ja im Endeffekt immer von den Kunden bezahlt werden.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...