Gesetzliche Unfallversicherung Betriebsfeier

Nach einer Betriebsfeier sollte man den direkten Weg nach Hause wählen sonst droht ein Verlust des Schutzes der gesetzlichen Unfallversicherung

Anzeige / Inserat

Nach einer Betriebsfeier sollte der direkte Weg nach Hause eingeschlagen werden, sonst droht der Verlust des Versicherungsschutzes. Das Hessische Landessozialgericht wies im Urteil (Aktenzeichen: AZ L 3 U 139/05) die Klage einer Frau auf Hinterbliebenen Rente zurück, deren Mann tödlich verunglückte.

Nach Betriebsfeier

Nach einer Betriebsfeier hatte ein Mitarbeiter den 15 km entfernten langen Heimweg nicht direkt angesteuert, sondern ist einen 23 km längeren Heimweg über die Autobahn gefahren und an einer Autobahnausfahrt tödlich verunglückt. Die Berufsgenossen lehnte deshalb den Anspruch der Witwe ab, da nach einer Betriebsfeier nur der direkte Weg zwischen Feier (Arbeitsplatz) und dem Zuhause versichert ist.

Unfallversicherung Betriebsfeier

Dass der Mann sich verfahren hat und nur irrtümlich den längeren Weg gefahren hat lies das Gericht nicht gelten und auch die Vermutung der Berufsgenossenschaft dass der Mann ein nicht identifizierter Fahrer war, der kurz vor dem Unfall vor einer Polizeikontrolle gewendet hat sah das Gericht nicht als erwiesen an.
Allerdings lehnte das Gericht den Anspruch ab, da beide Versionen nicht bewiesen werden konnten aber die Beweislast bei der Witwe läge.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...