Geschlossene Fonds Erklärung

Geschlossene Fonds galten lange Zeit als gefährlich, da sich auch einige schwarze Schafe mit den Steuervorteilen auf diesem Kapitalmarkt unterwegs waren und einige Anleger verloren auch ihr ganzens Geld. Die Erklärung für den Wandel bei geschlossenen Fonds liegt sicherlich an der Streichung der Steuervorteile.

Anzeige / Inserat

Lange Zeit wurden sehr gut verdienende Menschen in Deutschland geschlossene Fonds verkauft, die teilweise einen erheblichen Steuervorteil brachten um damit ihre Steuerlast zu mindern.
Das Geld dieser Menschen wurde in Beteiligungen an Fonds investiert, die das Geld in Gewerbeimmobilien, Schiffe oder auch in Filmprojekten steckten. Durch die dabei entstandenen Anfangsverluste konnte die Anleger ihr zu versteuerndes Einkommen senken.


Steuerschlupflöcher fast komplett geschlossen

Diese Steuerschlupflöcher hat die große Koalition zu Beginn ihrer Arbeit, diese Steuervorteile fast komplett gestrichen. Allerdings hat diese Streichung auch einiges bewirkt, denn auf diesem Kapitalmarkt tummelten sich bis dahin auch nicht wenige schwarze Schafe und so mancher Anleger hat sein ganzes Geld verloren. Das Ende dieses Steuersparmodells hat die Emissionshäuser dazu bewogen qualitativ hochwertige Produkte für den Anleger zu konzipieren.


Steuervorteil ist kein Argument mehr

Oft war ja nur der Steuervorteil ein Argument bei dem Verkauf von Beteiligungen und dieses Argument gibt es nun nicht mehr. Die geschlossenen Fonds sind durchaus beliebt bei den Anlegern und haben zwar noch nicht die Absatzzahlen wie Aktienfonds und Rentenfonds aber insgesamt 9,4 Milliarden Euro, die im Jahr 2006 in geschlossene Fonds geflossen sind, lassen erkennen dass diese Form der Anlage immer gefragter wird. Bei geschlossenen Fonds sind Renditen von 6 bis 12 Prozent durchaus machbar. Das so bezeichnete passive Steuern sparen wird dabei immer wichtiger. Dies bedeutet an sich, dass durch legale Gestaltungsmodelle die Erträge fast steuerfrei ausgeschüttet werden können. Dass können zum Beispiel bei Immobilienfonds das Doppelbesteuerungseinkommen sein oder auch bei Schifffonds die Tonnagesteuer.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...