Generationenvertrag

Definition:  Generationenvertrag: Die Jungen zahlen durch ihre Rentenbeiträge die Renten der Älteren.

Anzeige / Inserat

Sichere Renten sind ein Traum. Ein Traum, der vor allem für die jüngeren Menschen in unserer Gesellschaft unerfüllt bleiben wird. Denn in Deutschland gibt es den so genannten Generationenvertrag. Dieser ist kein Formular oder Dokument, dass wir alle unterschrieben hätten; der Vertrag ist vielmehr das System, mit dem die Renten in Deutschland finanziert werden.

Diskussionsbedarf

Die Jungen bzw. die Arbeitnehmer bezahlen Rentenbeiträge, die wiederum direkt an die aktuellen Rentner als Renten ausgezahlt werden. Da unsere Gesellschaft nun aber immer weiter überaltert, nimmt die Zahl derer, die die zukünftigen Renten einbezahlen sollen, ab. Die Rentenangst in Deutschland steigt deshalb. Der Generationenvertrag steht daher immer wieder zur Debatte.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...