Geld aus Lebensversicherung Einmaleinlage Rente

Der Bief flattert ins Haus und man freut sich, dass jahreslanges Sparen sich doch lohnt, wenn die Lebensversicherung ausbezahlt wird. Die Gesellschaften bieten dann auch oft an, das Geld der Lebensversicherung über eine Einmalanlage in eine Sofortrente zu investieren, was Vorteile und Nachteile hat.

Anzeige / Inserat

Sehr viele Menschen erhalten aus ihrer Lebensversicherung Geld und überlegen wie sie dieses sinnvoll anlegen können. Von der Versicherungsgesellschaften kommt auch meist direkt oder über den Außendienstmitarbeiter ein Angebot für eine Sofortrente oder je nach Alter einer aufgeschobenen Rente.

Sofortrente wenn man Sicherheit haben will

Von der Sicherheit ist eine Sofortrente geeignet, da der Kunde da Geld der Versicherung gibt, oft wird es nicht mal ausbezahlt wenn die Sofortrente bei der gleichen Gesellschaft abgeschlossen wird. Bei der Sofortrente gibt es eine garantierte Rente, die der Kunde dann auch sofort zusätzlich der Überschüsse erhält. Die Rente ist lebenslang und auch völlig unabhängig davon, ob der Kunde gesundheitlich auf der Höhe ist oder nicht. Die Überschüsse werden bei einer Sofortrente nicht garantiert und können demnach höher oder auch niedriger ausfallen. Wie die Vergangenheit zeigt sind höhere Überschüsse nicht unbedingt die Regel.

Garantierte Rente wichtig

Deshalb sollte auch auf die garantierte Rente geachtet werden und auch unbedingt eine Garantiezeit vereinbart werden. Denn stirbt der Kunde werden immerhin den Hinterbliebenen noch die vereinbarte Zeit das Geld ausbezahlt ansonsten wäre das Geld weg. Die Sofortrente ist nicht unbedingt von der Verzinsung zu empfehlen. Der Garantiezins beträgt momentan 2,75 Prozent und die Überschüsse sind auch nicht besonders üppig. Für risikofreudigere Menschen ist sicherlich diese Anlage nicht zu empfehlen, da kommen eher Investmentfonds in Betracht. Mag ein Kunde Sicherheit sollte er allerdings Angebote vergleichen in Bezug zur Garantierente. Die aufgeschobene Rente ist eigentlich dasselbe wie eine Sofortrente, nur dass der Kunde eben die Rente erst später bezieht, eventuell wenn er in Rente geht. Es gibt natürlich auch noch Alternativanlagen in diesem Bereich, wie den Bankauszahlungsplan. Eine kompetente Beratung von einem Profi ist deshalb empfehlenswert.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...