Freier Makler oder doch abhängig

Neues zu der 1:1 Assekuranzservice AG und der Gefährdung des Maklerstatus durch Abhängigkeiten als Makler bei markt-intern angesprochen und der Gegendarstellung im Versicherungsjournal. Ein freier Makler sollte dem Kunden Produkte nach dem Bets Advice Prinzip anbieten.

Anzeige / Inserat

Die Unabhängigkeit vom Makler setzt man an sich voraus, dass es vielleicht doch auch abhängige Makler gibt sollte den Kunden vorsichtiger machen. Da berichtet beispielsweise markt-intern.de dass die WWK Versicherung den Maklerstatus ihres Vertriebes 1:1 Assekuranzservice aufs Spiel setzt. Der 1:1 Assekuranzservice ist eine hundertprozentiges Tochterunternehmen der WWK Versicherung.

Höhere Provisionssätze und gezielte Umdeckungsaktionen

In dem Artikel von kapital-markt intern werden höhere Provisionssätze und gezielte Umdeckungsaktionen von der WWK angesprochen und auch einige Details zu dem Leben Geschäft und der KFZ Versicherung genannt. Die Konsequenz daraus könnte für die Vermittler übel sein, denn vor allem die Haftungsprobleme gegenüber dem Kunden hat er alleine zu verantworten. Die 1:1 Assekuranzservice hat auf die Vorwürfe an sich reagiert wie aktuell im Versicherungsjournal zu lesen ist. In diesem Artikel gibt es eine Stellungnahme des Vorstandes der 1:1 Assekuranzservice Jürgen Afflerbach. Die Produktionszahlen von versicherungstip (kapital-markt intern) werden als willkürlich bezeichnet allein um den Eindruck entstehen zu lassen dass die 1:1 mehr ein WWK Makler ist.

Zahlen im wesentlichen bestätigt

Um öffentlich dem zu widersprechen sind auch die Zahlen des 4. Quartals 2007 der 1:1 Assekuranzservice AG genannt worden in den Sparten LV, KV, Sach und KFZ Versicherung. Interessanterweise hat auch das Versicherungsjournal im wesentlichen die Zahlen, die bei Versicherungstip (kapital-markt intern) genannt wurden, bestätigt. Schlussendlich sieht Herr Afflerbach über 80 Prozent der Makler die dem Best-Advice Ansatz folgen aber auch dass man nicht daran interessiert ist diese Quote auf 100 Prozent auszubauen. Man darf gespannt sein ob und was markt-intern noch an Informationen veröffentlicht. Sicherlich wäre interessant zu wissen ob und was die 1:1 Assekuranzservice AG ihren Maklern an finanziellen Anreizen mit auf den Weg gibt WWK Produkte zu vermitteln, denn wenn beispielsweise für die Lebensversicherung höhere Provisionen oder andere Vergünstigungen an die Makler weiter gegeben werden, sind diese sicherlich öfters bereit WWK Produkte zu vermitteln. Ob die Angebote der WWK wie beispielsweise Fondspolicen, Fondsrenten zu den Best Advice Produkten gehören, wie von der 1:1 behauptet wird, ist nicht bekannt.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...