Fondssparplan – einfach erklärt

Für unerfahrene Anleger wird hier der Fondssparplan einfach erklärt.

Anzeige / Inserat

Auch wenn seit dem Jahr 2009 die Abgeltungssteuer auch den Fondssparplan betrifft sind solche Fondssparpläne immer noch eine attraktive Anlage, doch einiges sollten Menschen beachten die sich noch wenig mit Fonds auskennen.

Regelmäßiger Kauf Fondsanteile

Bei einem Fondssparplan kauft der Anleger in der Regel jeden Monat Fondsanteile eines bestimmten Investmentfonds, Immobilienfonds oder Rentenfonds, je nachdem welches Risikoprofil der Anleger hat. Ein sicherheitsorientierten Anleger nimmt oftmals Rentenfonds während ein Anleger der mehr auf Rendite orientiert ist, mehr auf Aktienfonds setzt. Sicherheit wie bei den Rentenfonds geht immer zu Lasten der Rendite.

Vorteile Fondssparplan

Wer langfristig orientiert ist und über einen Fondssparplan etwas für die Rente oder etwas für den Vermögensaufbau tun möchte hat bei einem Fondssparplan Vorteile. Durch den monatlichen Kauf von Fondsanteilen profitiert der Anleger auch von schwächeren Phasen an den Börsen, was sich an einem Beispiel einfach erklären lässt:

Cost Average

Der Anleger spart monatlich 100,– Euro und angenommen ein Fondsanteil kostet 100,–Euro werden seinem Depot jeden Monat ein Fondsanteil gutgeschrieben. Geht die Börse nach unten verliert in der Regel der Fonds auch an Wert und kostet dann beispielsweise noch 50,– Euro. In diesem Monat kauft der Anleger für seine 100,– Euro 2 Fondsanteile. Dieser Effekt wird an der Börse *cost average* genannt und hat den Vorteil bei langfristig orientierten Anlegern, dass schwache Börsenzeiten den Anleger nicht beunruhigen müssen, da er dadurch mehr Anteile in sein Depot bekommt und dreht die Börse wieder nach oben hat der Anleger mehr Fondsanteile im Depot.

Gebühren Fondssparplan

Bei einem Fondssparplan fallen auch Gebühren an, dabei sollte der unerfahrene Anleger sich die Kosten sehr genau anschauen, denn gerade bei dem Ausgabeaufschlag kann viel Geld gespart werden. Viele verlangen einen 5 prozentigen Ausgabeaufschlag doch hat man sich für einen Fonds entschieden sollte man sich beispielsweise im Internet umschauen, denn dort gibt es seriöse Fondsvermittler die bei manchen Fonds bis zu 100 Prozent Rabatt geben auf den Ausgabeaufschlag.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...