Fondsgebundene Risikolebensversicherung

Inzwischen gibt es sogar schon Fondsgebundene Risikolebensversicherungen, die allerdings nicht für alle geeignet ist.

Anzeige / Inserat

Inzwischen gibt es auch Fondsgebundene Risikolebensversicherungen. Dabei geht der Beitrag den der Kunde bezahlt in den Fonds. Der Versicherungsschutz wird durch das Fondsvermögen finanziert.

Höhere Todesfallleistung als vereinbart

Läuft der Fonds besser als geplant ist es sogar möglich dass es im Leistungsfall mehr als die vereinbarte Summe gibt. Ansonsten wird die vereinbarte Summe ausbezahlt. Der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit aus einer guten Fondspalette seine Fonds herauszusuchen und diese auch immer wieder kostenlos verändern.

Berufsunfähigkeitsversicherung ist auch möglich

Zusätzlich zu dem Todesfallschutz kann in der Fondsgebundenen Risikolebensversicherung auch noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden. Nach 5 Jahren wird jeweils jährlich überprüft ob die vereinbarten Summen in der Fondsgebundenen Risikolebensversicherung ausreichen um die vereinbarten Summen auszuzahlen.

Höhere Beiträge möglich

Ist der Fonds nicht so gut gelaufen wird entweder der Versicherungsschutz herabgesetzt oder aber der Kunde muss höhere Beiträge bezahlen. Wer bei der Berufsunfähigkeit und der Absicherung für seine Hinterbliebenen auf der sicheren Seite sein will, für den ist eine Fondsgebundene Risikolebensversicherung eher nicht, der sollte eine konventionelle Risikolebensversicherung abschließen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...