Fahrgestellnummer

Definition:  Fahrgestellnummer: Seriennummer eines Fahrzeugs.

Anzeige / Inserat

Man kennt sie hauptsächlich aus dem abendlichen Krimi. Hier hört man immer wieder, dass bei gestohlenen Autos die Fahrgestellnummer rausgefeilt wurde und daher der Halter nicht mehr ermittelbar ist. Und ja, wer ein Auto klaut, tut daran gut. Denn in der Tat ist diese Ziffernfolge die Nummer, über die der Fahrzeughalter eindeutig zu identifizieren ist.

Neuer Name
Wer nun in seinem Fahrzeugpapieren des privat gekauften Autos diese Nummer nicht finden kann, braucht keine Angst zu haben, auf einen Fahrzeugschieber hereingefallen zu sein. Heutzutage wird die Fahrgestellnummer nämlich Fahrzeug-Identifizierungsnummer genannt. Sie wird FIN abgekürzt.

International einmalig
Die 17-stellige FIN ist international vereinheitlicht. Wie ein Fingerabdruck gibt es jede Nummer weltweit nur einmal. Dadurch ist die Identifizierung eines KFZs überall auf der Welt eindeutig möglich.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...