Erstprämienverzug

Definition:  Erstprämienverzug: Nichtbezahlen des Erstbeitrags nach Abschluss der Versicherung und Erhalt von Police und Rechnung.

Anzeige / Inserat

Wer eine Versicherung abschließt, muss auch dafür zahlen. Klar. Die Zahlungspflicht tritt ein, direkt nach Eingang der Police und Rechnung. Dann wird sofort die so genannte Erstprämie fällig. Wird diese nicht bezahlt, kann das Versicherungsunternehmen den Vertrag wieder beenden und von ihm zurücktreten.

Keine Schadenregulierung
Wichtig für alle säumigen Zahler ist, dass der Versicherer im Schadenfall nicht in Leistung treten muss, wenn die Erstprämie nicht bezahlt wird. Zahlt der Versicherte aber die Erstprämie innerhalb drei Monaten nach Erhalt der Police und vor einem Schadenfall, hat der Versicherungsvertrag bestand, die Versicherung kann nicht mehr vom Vertrag zurücktreten.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...