Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Definition:  Die Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) ist bei den Versicherten bessser bekannt als Doppelkarte bzw. Deckungskarte.

Anzeige / Inserat

Was früher als Doppel- oder Deckungskarte bezeichnet wurde, ist im Zeitalter von Email und SMS die elektronische Versicherungsbestätigung. Diese wurde unter der alten Bezeichnung früher und der neuen eVB heute zur Zulassung eines Fahrzeugs bei der Zulassungsstelle benötigt. Sie bestätigt wie der Name sagt den Versicherungsschutz des Fahrzeugs.

Vorteile
Die im März 2008 eingeführte eVB ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Austausch der notwendigen Daten zwischen Versicherungsunternehmen und Zulassungsstelle. Der Ablauf ist denkbar einfach: per Email, SMS, Post oder sogar Telefon wird eine siebenstellige Ziffern- und Buchstabenkombination von der Versicherung an den Versicherungsnehmer übermittelt. Die Zulassungsstelle checkt diese online auf den Versicherungsschutz.

Nachteil
Es ist nicht mehr möglich wie früher sich einige Doppelkarten griffbereit zuhause zu haben. Nun muss man immer aktuell mit dem Vermittler oder dem Versicherungsunternehmen sich in Verbindung setzen.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...