Doppelkarte KFZ Versicherung

Update September 2011: In der KFZ Versicherung bzw. Autoversicherung war die Doppelkarte, auch Deckungskarte oder Versicherungsbestätigung genannt, der Nachweis, dass für Ihr Fahrzeug eine entsprechende KFZ Haftpflichtversicherung besteht. Inzwischen wurde die Doppelkarte von der eVB (elektronischen Versicherungsbestätigung) abgelöst

Anzeige / Inserat

Die KFZ Versicherung ist in der Haftpflicht eine Pflichtversicherung und muss jeder Autofahrer in Deutschland auch abschließen. Die Deckung von der Haftpflichtversicherung beim Auto ist durch die eVB (Deckungskarte), sobald sie auf der Zulassungsstelle eingegangen ist, vorhanden. Aufpassen sollte man, wenn eine Teilkasko oder Vollkasko Versicherung gewünscht wird aber auf der Deckungskarte nichts vermerkt ist.

30. November Stichtag

Bis zum 30. November 2011 werden auch dieses Jahr wieder viele Autoversicherungen gekündigt und gewechselt, ganz einfach weil es teilweise große Unterschiede in den Beiträgen gibt, zumindest wenn online ein Vertrag abgeschlossen wird.

Versicherungsschutz

Wird die KFZ Versicherung gekündigt muss auch vom neuen Versicherer die eVB (Deckungskarte) bis zum 31.12.2011 auf der Zulassungsstelle sein, damit der Versicherungsschutz gewährleistet ist. Wird der Vertrag online abgeschlossen, ist der Versicherungsschutz geklärt, egal ob nur die Haftpflichtversicherung abgeschlossen wird oder zusätzlich noch Teil- bzw. Vollkasko. Der Kunde sollte sich nur vergewissern ob auch der Versicherer die eVB an die Zulassungsstelle automatisch versendet.

KFZ Versicherung vergleichen

Die KFZ Versicherung vergleichen ist recht einfach, dazu benötigt man lediglich die letzte Beitragsrechnung, da dort in der Regel die Schadensfreiheitsklasse steht und den Fahrzeugschein des zu versichernden Auto, denn dann kann auch der genaue Fahrzeugtyp bestimmt werden.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...