Die Ferienimmobilie zur Altersvorsorge nutzen

Das Immobilien ein gutes Mittel sind, dem Alter in Ruhe entgegenzusehen ist für viele Deutsche nichts Neues. Neu aber ist, dass sich viele Deutsche Ferienhäuser im Ausland kaufen, um damit Altersvorsorge zu betreiben.

Anzeige / Inserat

Schaffe, schaffe, Häusle baue und net nach de Mädle schaue. Ach je, wer will sich heute schon noch den Baustress antun? Es sei denn, man ist Dokustar auf Vox und streitet sich vor laufender Kamera darüber, wer die „Schlitze klopft!“. Aber, das Immobilien ein gutes Mittel sind, dem Alter in Ruhe entgegenzusehen ist trotzdem ein alter Hut. Nur bauen muss ja nicht sein. Deshalb – und das ist neu – geht der Trend heute dahin, sich im Ausland ein bereits bestehendes Ferienhaus zu kaufen, um damit Altersvorsorge zu betreiben.

Vier Wände voll Erinnerungen

So soll es sein. Man packt die Familie und das Nötigste ins Auto, schwingt sich mitten in der Nacht auf die Autobahn und ist im Laufe des nächsten Tages zu Hause im Urlaub. Wie bitte? Na klar. Was früher der Campingplatz in Italien ist heute das Ferienhaus an der Costa Blanca. Da wird nicht nur das Familienalbum mit Erinnerungen gefüllt, sondern ein ganzes Leben. Und neben der Bequemlichkeit und dem Wohlbehagen, das so ein Eigenheim im Ferienort bietet, eignet es sich auch noch hervorragend, um für das Alter vorzusorgen. Besser als die Börse scheint das vielen Deutschen allemal zu sein.

Variable Zukunftssicherung

Die Möglichkeiten ein Ferienhaus oder die Wohnung im sonnigen Süden zur Alterssicherung zu nutzen sind vielseitig. Der Verkauf der Immobilie ist dabei nur eine Variante, die aber zum Einen riskant ist, denn niemand weiß, wie sich der Wert einer solchen Immobilie entwickelt; zum Anderen oft auch emotional schwierig ist. Hängt man doch auch an den vier Wänden im Urlaubsland. Eine andere Art, sich die Rente aufzubessern, ist die Vermietung des Ferienhauses. Sehr elegant, denn so kann man sich mit den Mieteinnahmen das Säckel füllen und notwendige Investitionen von der Steuer absetzen. Am schönsten scheint aber die letzte Variante der Altersvorsorge: Man zieht einfach dauerhaft ins Ferienhaus und verkauft das Eigenheim im kalten Deutschland.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...