Der Beitrag steigt für die KFZ Versicherung

Oktober 2012: Die HUK Coburg erwartet höhere Beiträge in der Autoversicherung im Jahr 2013. Die HUK Coburg sieht das Ende der großen Preisnachlässe, selbst der GDV rechnet damit dass der Beitrag steigt für die KFZ Versicherung.

Anzeige / Inserat

Die HUK Coburg ist Marktführer bei der Autoversicherung und Aussagen der HUK zu steigenden Beiträgen in der Autoversicherung sind immer alarmierend. Die HUK Coburg rechnet mit einem Ende der hohen Preisnachlässe und selbst der GDV sieht bei der Autoversicherung eher steigende Beiträge für das Jahr 2013. Interessant ist die Veränderung bei den Schadensfreiheitsklassen, denn jetzt werden auch die Jahre mehr berücksichtigt, die der Autofahrer insgesamt unfallfrei fährt. Bisher war Schluss bei der Schadensfreiheitsklasse SF 25, zukünftig geht es bis zu SF 35.

Neue Typklassen für 2013

Durch den Wettbewerb gab es in der Autoversicherung in den letzten Jahren einen ständigen Preisdruck, der dem Autofahrer zugute kam. Glaubt man dem Marktführer HUK Coburg scheint diese Zeit zu Ende zu sein. Ab dem 1. Januar 2013 werden viele Fahrzeuge in neue Typklassen eingestuft. Laut dem Branchenverband GDV sind etwa die Hälfte aller Fahrzeuge in Deutschland betroffen. Das gilt für die Haftpflichtversicherung und auch für die Teil- und Vollkaskoversicherung. Wenn Autos höher eingestuft werden, dann steigt auch automatisch der Beitrag für die KFZ Versicherung. Wenn für Ihren Fahrzeugtyp im Vergleich zum Vorjahr mehr Schäden abgewickelt wurden, dann wird Ihr Fahrzeug auch höher eingestuft und der Beitrag steigt. Umgekehrt funktioniert es natürlich ebenso.

Zusätzliches Risikomerkmal

Erstmalig wird bei der Risikoeinstufung auch das Geburtsdatum der Versicherungsnehmer und der jüngsten Fahrer berücksichtigt. Diese neue Risikobewertung macht den Beitrag nochmal erheblich teurer, sofern eine Altersgruppe (junge) mit einem bestimmten Auto für besonders viele Schäden verantwortlich ist.

Kündigungsmöglichkeiten der KFZ Versicherung

In der Regel kann die KFZ Versicherung bis spätestens 30. November des Jahres zum Jahreswechsel gekündigt werden. Einige wenige KFZ Versicherungen haben den Kündigungstermin verlegt, da ist die Versicherung kündbar nach spätestens 11 Monaten nach dem Vertragsbeginn. Bei einer Beitragserhöhung durch die Neueinstufung, hat der Versicherungsnehmer ein Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen nach dem das Schreiben von der Erhöhung bei ihm eingetroffen ist.

Kündigung bis spätestens 30. November des Jahres
Kündigung spätestens 11 Monate nach Vertragsbeginn
Sonderkündigung nach einer Beitragserhöhung 4 Wochen nach Erhalt

Für einen Vergleich der KFZ Versicherung benötigen Sie den Fahrzeugschein und die letzte Beitragsrechnung.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...