Der Basistarif wird für viele teurer

Die Gesundheitsreform kostet nicht nur die gesetzlich Versicherten Geld. Auch wer im Basistarif der Privatversicherer ist, muss 2011 mehr zahlen.

Anzeige / Inserat

Die Gesundheitsreform ist durch. Viele Versicherte müssen höhere Beiträge zahlen. Das liegt daran, dass der Einheitsbeitrag in der gesetzlichen Versicherung auf 15,5 Prozent gestiegen ist. Davon müssen die Mitglieder 8,3 Prozent ihres Einkommens aufbringen. Lediglich 7,3 Prozent tragen die Arbeitgeber. Außerdem wurde eine Höchstgrenze für die Arbeitgeber eingeführt.

Höchstgrenze für Arbeitgeber Die Höchstgrenze für die Arbeitgeber liegt nach der Gesundheitsreform bei ca. 270 Euro. Das ist der Betrag, den die Arbeitnehmer zu den Gesundheitskosten zugeschossen bekommen. Experten sprechen vom „Einfrieren“ der Arbeitgeberzuschüsse. Und dieser Teil der Gesundheitsreform hat jetzt auch Folgen für Privatversicherte. Betroffen sind vor allem die Mitglieder, die in dem so genannten Basistarif der Privaten Krankenversicherungen versichert sind.

Zuschüsse sind eingefroren Der Basistarif wurde eingeführt, um z. B. Menschen, die noch nie krankenversichert waren, dieses zu ermöglichen. Das ist wichtig, vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass wir in unserem Land eine Versicherungspflicht haben. Der Basistarif orientiert sich an den gesetzlichen Versicherern im Hinblick auf Leistungskatalog und Beiträge. Außerdem dürfen Antragssteller im Basistarif von der Versicherungsgesellschaft nicht abgelehnt werden. Gesundheitsfragen und Risikoprüfung gibt es hier nicht.

Zuschüsse festgelegt Durch die Einfrierung der Arbeitgeberanteile können nun auch die Beiträge im Basistarif für die Versicherten steigen. Denn zwar ist die Beitragsbemessungsgrenze für 2011 nicht gestiegen, sondern liegt bei einem Monatseinkommen von 3.712,50 Euro – damit liegt der Höchstbeitragssatz von 575,40 Euro monatlich –, die Zuschüsse aber sind ja wie oben beschrieben auf rund 270 Euro festgelegt. So dass allein dadurch die monatliche finanzielle Belastung für Basistarifversicherte steigen könnte. Wer gesundheitlich einigermaßen fit ist, der sollte einen anderen tarif als den basistarif wählen, der für die gebotenen Leistungen viel zu teuer ist.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...