Compliance

Definition:  Compliance: Bereitschaft eines Patienten den Rat seines Arztes zu befolgen.

Anzeige / Inserat

Mit Compliance (englisch für Befolgung) meint der Arzt die Bereitschaft seines Patienten, die medizinischen Empfehlungen zu befolgen. Ein Patient, der ein verschriebenes Präparat (z. B. Antibiotika) solange einnimmt, wie es sein Arzt anweist, zeigt eine gute Compliance und unterstützt damit den Heilungsprozess.

Auswirkungen
Leider gibt es immer wieder Patienten, die z. B ein Medikament absetzen, weil sie den Eindruck haben, es ginge ihnen schon besser. Bei bestimmten Präparaten wie z. B. Antibiotika, Cortison u. a. kann das aber die Gesundung verhindern bzw. unangenehme Nebenwirkungen haben, da das Medikament vielleicht nur langsam durch eine Dosisreduzierung abgesetzt werden kann (ausschleichen). Den Kassen entstehen dadurch dann natürlich wieder Kosten, wegen der daraus folgenden Behandlungsnotwendigkeit.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...