Braucht man Hausratversicherung

Über Sinn oder Unsinn von Versicherungen kann man streiten auch ob man eine Hausratversicherung unbedingt braucht ist sicherlich nicht eindeutig zu beantworten.

Anzeige / Inserat

Über den Sinn oder Unsinn von Versicherungen wird viel geschrieben, wie wichtig ist bei den Versicherungen die Hausratversicherung und warum sollte man sich für diese Versicherung entscheiden oder kann man darauf verzichten? Zu den unbedingt wichtigen Versicherungen, wie die Berufsunfähigkeitsversicherung, Unfallversicherung, Krankenversicherung und Altersvorsorge, zählt die Hausratversicherung nicht.

Werte zwischen 50.000 und 100.000 Euro

Und geht man mal von einem Single Haushalt aus mit einer spartanischen Einrichtung kann man gut auf eine Hausratversicherung verzichten. Bei einer gut eingerichteten Wohnung kommen schon mal Werte von 50 bis 100.000 Euro und mehr zusammen und dann darf man auch über die Hausratversicherung nachdenken. Angenommen ein Feuer zerstört den gesamten Hausrat und man muss wirklich alles neu anschaffen werden die Kosten oft unterschätzt, denn angefangen beim Besteck bis eben hin zur Stereoanlage und Fernseher kommt eine Menge zusammen.


Was ist in der Hausratversicherung überhaupt versichert?

Alles was aus der Wohnung fällt stellt man diese auf den Kopf ist ein alter Spruch unter Versicherungsvertretern. Dies bedeutet dass alles was fest mit dem Haus verbunden ist, wie beispielsweise Fußboden oder Waschbecken gehören in der Regel dem Eigentümer außer wenn nachweisbar ist dass der Mieter diese Dinge selbst in die Wohnung eingebracht hat. In der Hausratversicherung werden auch Wertsachen mitversichert in der Regel bis zu 20 Prozent der Versicherungssumme. Unter Wertsachen versteht man dabei Bargeld, Wertpapiere, Schmuck und andere Wertsachen. Die Hausratversicherung wird nach der Größe der Wohnung berechnet und dies sollte auch beachtet werden. Zu der Wohnfläche gehört die Grundfläche aller Zimmer einschließlich Hobbyräume. Balkone, Terrassen sowie Speicherräume zählen nicht zur Wohnfläche wenn sie nicht zu Wohn oder Hobbyzwecken benutzt werden. Pro qm Wohnfläche werden in der Regel 650 Euro empfohlen.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...