Bonustarife für gesundheitsbewusstes Verhalten

Versicherte können ihre Krankenkasse frei wählen. Die Kassen buhlen um ihre Gunst und werben auch mit Bonustarifen für gesundheitsbewusstes Verhalten.

Anzeige / Inserat

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Krankenversicherung ist in Deutschland Pflicht. Gesetzlich und freiwillig Versicherte zahlen seit dem 01. Juli 2009 einen einheitlichen Beitragssatz von 14,9 % bzw. einen ermäßigten Satz von 14,3 %. Neben den gesetzlichen Leistungen, die alle Kassen übernehmen müssen, werden Zusatzleistungen, Wahl- und Bonustarife angeboten.

Bonusprogramme

Im Rahmen der Gesundheitsreform ermöglicht der Gesetzgeber Krankenversicherern Bonusprogramme für gesundheits- und kostenbewusstes Verhalten anzubieten. Im Gesundheitswesen sind Einsparungen vorgesehen, um einem Defizit in der gesetzlichen Krankenversicherung vorzubeugen, denn durch die Einführung des einheitlichen Beitragssatzes können Krankenversicherungen nicht die Beiträge erhöhen, wenn sie Geld brauchen. Einerseits können Kassen mit den Boni werben, andererseits bedeutet eine gesunde Lebensweise weniger Krankheiten und damit weniger Kosten. Dabei ist den Krankenkassen überlassen, welche Anreize sie für die Versicherten schaffen.


Vorsorgeuntersuchungen, sportliche Aktivitäten und Teilnahme an Gesundheitskursen werden belohnt

Krankenkassen bieten verschiedene Programme, um ihre Mitglieder zu einer gesundheitsbewussten Lebensweise zu motivieren. Wer regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen, wie zum Beispiel Krebsvorsorgeuntersuchung, durchführen lässt, oder sich sportlich fit hält, werden Prämien versprochen. Auch die Teilnahme an Gesundheits- oder Präventionskursen, die kostenlos sein können oder einen bestimmten Prozentsatz der eigentlichen Gebühren für Kassenmitglieder kosten, werden prämiert.


Punkte sammeln

Für sein gesundheitsbewusstes Verhalten erhält der Versicherte Bonuspunkte, die er sammelt. Die gesammelten Bonuspunkte kann er nach einem bestimmten Zeitraum oder bei einer bestimmten Anzahl in Prämien umwandeln lassen. Angeboten werden Sach- und Geldprämien. Ob man Schrittzähler, MP3-Player, Akku-Schrauber, DVD-Player oder Digitalkamera oder bares Geld wählt, kann man selbst entscheiden. Aber auch Beitragssatzsenkungen oder die Senkung von Zuzahlungen zu Medikamenten und Hilfsmitteln sollen motivieren, gesünder zu leben.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...