Börsennotierte Indexfonds ETF – Erklärung

Börsennotierte Indexfonds sind auch bekannt unter ETF also Exchange Traded Funds, die leider kaum von den Beratern angeboten werden, die Erklärung dafür in diesem Bericht.

Anzeige / Inserat

Viele wissen nicht was börsennotierte Indexfonds sind, der Grund dafür könnte daran liegen, dass Bankberater an diesen Produkten so gut wie nichts verdienen.

Vorteile börsennotierte Indexfonds

Dank Internet und der damit verbundenen besseren Aufklärung der Anleger werden die börsennotierten Indexfonds immer mehr gekauft, weil sie inzwischen die Vorteile dieser Papiere kennen. ETF ausgeschrieben Exchange Traded Funds haben auch im vergangenen Jahr zugelegt und dies trotz der Finanzkrise. Exchange Traded Funds sind recht flexibel, günstig und transparent und sie bieten zudem noch einiges an Sicherheit.

Auswahl Indexfonds

Inzwischen gibt es in Deutschland eine Auswahl von etwa 400 Indexfonds. Die börsennotierten Indexfonds (ETF) machen nichts anderes als exakt den Wert nachzubilden, der auch in diesem Index vorhanden ist. Diese Nachbildung eines Index wie zum Beispiel dem DAX ist ja keine weltmeisterliche Leistung, was den Unterschied zu den aktiv gemanagten Fonds im Preis macht. Wer schon mal Investmentfonds gekauft hat, kennt vielleicht auch den Ausgabeaufschlag, der bei bestimmten Fonds schon mal 5 Prozent beträgt.

Dax Indexfonds

Ein Indexfonds der den DAX nachbildet läuft nicht besser als der DAX aber eben auch nicht schlechter und es gibt viele Studien, die belegen dass manche Indexfonds aktiv gemanagte Fonds locker übertrumpfen in der Performance, sicher nicht alle aber einige schneiden schlechter ab als die Indexfonds. Seit einiger Zeit haben die Anbieter diese Idee Aktienindex nachzubilden auch auf andere Anlageklassen erweitert und einige neue Produkte auf den Markt gebracht. Wer sich dafür interessiert und dies bei seiner Bank machen will, soll hartnäckig bleiben wenn der Berater dieses Produkt nicht anbietet. Ein ETF hat keinen Ausgabeaufschlag und die jährliche Verwaltungsgebühren sind in der Regel auch gering, so dass manche Bankberater kein Interesse hat, dies seinem Kunden anzubieten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...