Bessere Position von Hausratversicherten bei Fahrlässigkeit

Wer die Waschmaschine anlässt und dann das Haus verlässt, handelt grob fahrlässig. Entsteht nun ein Schaden, stellt sich die Frage der Haftung. Eine Änderung des Versicherungsvertragsrecht verbessert in einem solchen Fall die Position des Hausratversicherten.

Anzeige / Inserat

Die Waschmaschine läuft, da klingelt es an der Tür. Die Nachbarin steht da. Ob man wohl mal kurz kommen könne, sie hätte da ein kleines Problem mit einem neu gelieferten Regal. Nur schnell was halten. „Na klar,“ sagt man. Ist doch keine große Sache und Zeit hat man auch genug. Die Maschine läuft ja auch ohne einen.

Man wollte nur kurz helfen Da hat man nun der Nachbarin den kleinen Gefallen getan und die Waschmaschine glatt vergessen. Bei Kaffee und Kuchen hat man sich ein bisschen verquatscht. Aber nett war’s. Man schaut auf die Uhr und denkt sich: „Jetzt wird’s aber Zeit.“ Ein kurzes Tschüss und schon steht man im eigenen Flur – und zwar mit den Füßen im Wasser. Die Waschmaschine läuft nämlich auch ganz alleine aus. Jammern und Klagen ist jetzt so groß wie der entstandene Schaden. Und auf dem bleibt man sitzen. Denn in so einem Fall zahlt doch keinesfalls die Hausratversicherung. Oder?

Anteilige Haftung Noch vor einigen Jahren war es so. Wer grob fahrlässig handelte, also die erforderliche Sorgfalt in bestimmten Situationen nicht walten ließ, stand mit den Schäden und deren finanziellen Folgen alleine da. Das hat sich heute zum Glück geändert. Eine Änderung des Versicherungsvertragsrechts macht es möglich. Hier gilt nicht mehr Alles oder Nichts. Wenngleich man in der Regel nicht den vollen Versicherungsschutz genießt, wenn man nicht sorgfältig genug war, so werden die Schäden doch zumindest anteilig übernommen. Im Einzelfall wird dann geprüft werden, wie hoch der Grad der Eigenverschuldung und Pflichtverletzung gewesen ist. Je nach Schwere des Sorgfaltsvergehens wird dann die Leistung der Hausratversicherung entsprechend gekürzt. Allerdings, wer vorsätzlich grob fahrlässig handelt, geht natürlich nach wie vor leer aus.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...