Berufsunfähigkeitsversicherung notwendige Anpassung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sollte regelmäßig überprüft werden um notwendige Anpassungen rechtzeitig anzugehen, zum Beispiel wenn das Einkommen steigt oder das Renteneintrittsalter erhöht wird.

Anzeige / Inserat

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung, da die gesetzliche Absicherung sich drastisch verschlechtert hat, sollte eine private Berufsunfähigkeitsversicherung immer auch ein Thema sein, wenn es um eine Beratung über Versicherungen geht. Da die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht billig ist, wird in vielen Fällen die Laufzeit begrenzt auf das Endalter 60 Jahren und nicht zum Rentenbeginn.

BU-Versicherung überprüfen

Ob dies sinnvoll ist oder nicht kann nur der Berater und der Kunde entscheiden aber Arbeitnehmer oder Selbständige die schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben sollten diese unbedingt von Zeit zu Zeit überprüfen. Diese Versicherung sollte wenn es möglich ist auch immer an das Einkommen angepasst werden und vor allen Dingen ist für viele Menschen, durch die Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre, eine Versorgungslücke entstanden.

Nachbesserung Berufsunfähigkeitsversicherung

Da es bei den älteren Verträgen noch keine Nachversicherungsgarantie gab, sind viele natürlich davon abhängig, dass sie noch gesund sind. Sind Krankheiten vorhanden wird die Versicherungsgesellschaft oft eine Erhöhung der Berufsunfähigkeitsversicherung ablehnen. Dies sollte für alle die momentan noch gesund sind auch ein Hinweis sein, dass wenn das Endalter nicht mehr passend ist oder die Absicherung zu gering ist, sollte dieses Problem schnell mit der Versicherungsgesellschaft geklärt werden.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...