Bergungskosten

Definition:  Bergungskosten: Hierauf sollte man bei der Kranken-, Berufsunfähigkeits- oder Unfallversicherung achten.

Anzeige / Inserat

Mit Bergungskosten werden Kosten beschrieben, die entstehen, wenn Verletzte z. B. nach einem Unfall in ein Krankenhaus oder gar tödlich Verunglückte zurück nach Hause transportiert werden müssen. In vielen Kranken-, Berufsunfähigkeits- oder Unfallversicherung ist die Übernahme dieser Bergungskosten beitragsfrei mitversichert. Allerdings: trau, schau, wem; es lohnt sich, sich vor Vertragsabschluss zu vergewissern, dass das auch wirklich so ist. Sonst steht man womöglich mit einem gebrochenen Bein an einer Skipiste und kommt nur für teures Geld von dort wieder weg.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...