Beginnverlegung – Versicherungsschutz

Definition:  Eine Beginnverlegung des Versicherungsschutzes gibt es z. B. bei Verträgen mit Wartezeiten.

Anzeige / Inserat

Im Gegensatz zur Beginnverlegung des Versicherungsvertrages, zahlt man bei der Beginnverlegung des Versicherungsschutzes schon Beiträge, ohne dafür in den Genuss des vollen Versicherungsschutzes zu kommen. Der Grund hierfür sind meist vereinbarte Wartezeiten, wie sie z. B. bei der Zahnzusatzversicherung üblich sind. Um kein Geld zum Versicherungsfenster rauszuschmeißen, sollten die Versicherungsverträge genau gelesen und Versicherungsangebote sorgfältig geprüft werden.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...