BaFin

Definition:  BaFin: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Anzeige / Inserat

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist die staatliche Aufsichtsbehörde, die die privaten Versicherungsgesellschaften im Auge behält. Sie ist dem Bundesfinanzministerium unterstellt und beaufsichtigt den Finanzmarkt in Deutschland. Neben Banken und Finanzdienstleistern, überwacht die Behörde auch Versicherer vor allem im Hinblick auf die Finanzdecke der Unternehmen.

Verbraucherschutz
Durch die BaFin soll der Verbraucher geschützt werden. Kunden, die Fragen, Probleme oder konkrete Beschwerden haben, können sich mit ihrem Anliegen auch direkt an die BaFin wenden. Kontakt im Internet: BaFin


BaFin Rückblick

Der Begriff BaFin ist die Abkürzung für die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die BaFin ist der Nachfolger des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen. Gründung der Finanzaufsicht war im Mai 2002.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...