Auszahlung aus Lebensversicherung und daraus eine Sofortrente Vorteile und Nachteile

Bekommt man im Alter eine größere Summe aus einer Lebensversicherung ausbezahlt, fragt man sich oft, was man am sinnvollsten damit tun kann. Eine Möglichkeit , was man damit tun kann, ist die Sofortrente mit Hinterbliebenen Absicherung.

Anzeige / Inserat

Die gesetzliche Rente, welche oft geringer ausfällt wie gedacht, soll oft ergänzt werden mit der Auszahlung einer Lebensversicherung, die als Einmalanlage in eine Sofortrente investiert wird. Wenn man sein Geld aus einer Lebensversicherung in eine Sofortrente investiert, gibt es Vorteile und Nachteile.

Vorteile einer Sofortrente

Die Sofortrente ist eine sichere Anlage. Bei einer Sofortrente gibt der Kunde sein Geld einer Lebensversicherung und die bezahlt ihm sofort eine lebenslange Rente. Dies ist unabhängig davon ob der Kunde gesund ist oder nicht. Die Sofortrente hält sich natürlich auch an die Sterbetafeln, dies bedeutet dass Frauen, die eine längere Lebenserwartung haben als Männer, auch weniger bekommen als Männer, zumindest bis die Unisex Tarife kommen. Wählen kann der Kunde zwischen einer sofort höheren Rente oder einer anfangs niedrigeren Rente, die dann im Verlauf schneller steigt.

Garantiezeit vereinbaren

Die Rente unterteilt sich in eine garantierte Rente (Garantiezins momentan 2,25 % ab nächstes Jahr 1,75 % ) und den Überschüssen. Die Überschüsse können nicht garantiert werden und können auch niedriger ausfallen. Eine Garantiezeit sollte vereinbart werden. Dies bedeutet dass wenn der Kunde angenommen eine Garantiezeit von 10 Jahren wählt und nach 2 Jahren verstirbt, wird die Rente trotzdem noch 8 Jahre an die Hinterbliebenen ausbezahlt. Man kann auch seine Frau mit dieser Rente absichern, mit einer Hinterbliebenen Versicherung kann die Ehegattin zusätzlich abgesichert werden. Dies wirkt sich allerdings auf die Höhe der monatlichen Rente aus.


Nachteil bei der Sofortrente

Nachteil der Sofortrente ist der niedrige Garantiezins und die auch nicht mehr so üppigen Überschüsse und vor allen Dingen wird der Kunde bei einem Abschluss mit 60 Jahren nicht mindestens 80 Jahre alt, verdient die Versicherung gutes Geld an ihm, nur wenn er sehr lange lebt macht er ein gutes Geschäft.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...