Attest ab dem ersten Tag

Der Chef kann ein Attest ab dem ersten Tag verlangen ohne Begründung, laut dem Urteil des LG Köln Az.: 3 Sa 597/11.

Anzeige / Inserat

Der Arbeitgeber darf von seinen Mitarbeitern verlangen, dass sie ab dem ersten Krankheitstag, ein Attest vom Arzt vorlegen müssen. Das muss der Arbeitgeber auch in keiner Weise begründen, laut dem Urteil des Landesarbeitsgerichts in Köln.

Landesarbeitsgericht Köln Az.: 3 Sa 597/11

Eine Redakteurin vom Rundfunk hatte vor dem Landesarbeitsgericht in Köln geklagt, weil sie sich krank gemeldet hat. Vorher hatte sie eine Reise bei ihrem Chef beantragt, was der Boss abgelehnt hatte. Am Tag als die Reise beginnen sollte, meldete sich die Redakteurin krank. Daraufhin verlangte der Chef immer und sofort ein ärztliches Attest vorzulegen. Ihr Argumentation vor Gericht war dahingehend dass der Chef die Anweisung sofort ein Attest vorzulegen , nicht begründet hat.


Urteil für den Chef

Die Richter des Landesarbeitsgerichtes sahen es gänzlich anders und haben in der Urteilsbegründung klargemacht, dass der Chef dazu keine Begründung geben muss. Es wäre nur verboten wenn der Chef willkürlich vorgeht oder eine widerrechtliche Diskriminierung vornimmt.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...