Anteil Arbeitgeber – Berechnung private Krankenversicherung

Der Anteil für die Arbeitgeber wird bei 7,3 Prozent eingefroren, dadurch ändert sich auch die Berechnung der Arbeitnehmer für die private Krankenversicherung.

Anzeige / Inserat

Die Gesundheitsreform hat auch Änderungen für die Arbeitgeber gebracht, der Anteil des Arbeitgebers wird auf 7,3 Prozent für die gesetzliche Krankenversicherung eingefroren und dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die private Krankenversicherung, wie man an der Berechnung des Arbeitgeberanteils sehen kann.

Arbeitgeberanteil 7,3 Prozent

In der gesetzlichen Krankenversicherung wird der Anteil des Arbeitgebers bei 7,3 Prozent eingefroren, durch den Beitragssatz von 15,5 Prozent bezahlt der Arbeitnehmer 8,2 Prozent. Nur der Arbeitnehmer Anteil kann zukünftig steigen, der Arbeitgeberanteil bleibt bei 7,3 Prozent.

Berechnung Arbeitgeberanteil

Der Beitragssatz für Arbeitgeber und Arbeitnehmer geht über die Beitragsbemessungsgrenze von 44.550 Euro jährlich, umgerechnet auf den Monat sind das 3712,50 Euro. Der Arbeitgeber bezahlt maximal um die 270 Euro im Monat und dieser Betrag erhöht sich nur wenn die Beitragsbemessungsgrenze steigt.

Berechnung Arbeitnehmeranteil

Der Arbeitnehmer bezahlt heute schon 8,2 Prozent durch den Sonderbeitrag von 0,9 Prozent. Zukünftig steigt nur noch der Beitragssatz des Arbeitnehmers, dies bedeutet aktuell bezahlt dieser bis zur Beitragsbemessungsgrenze rund 304,– Euro in der gesetzlichen Krankenversicherung. In der privaten Krankenversicherung bekommt der Privatversicherte durch den Arbeitgeber maximal einen Zuschuss in Höhe von 270 Euro im Monat.


Vergleich der privaten Krankenversicherer

Es gibt in Deutschland einige Privatversicherer, deshalb ist ein Vergleich dieser unbedingt notwendig. Auf dem Markt gibt es Lockangebote, die nur dazu dienen frische junge und gesunde Menschen zu ködern. Um nicht auf Lockangebote reinzufallen, ist es wichtig vor dem Abschluss des Vertrages mit einem Fachmann zu sprechen, sonst besteht die Möglichkeit dass nach einiger Zeit aus dem Lockangebote der teuerste Anbieter geworden ist. Unten bekommt man nach Eingabe seiner Daten eine erste Übersicht was möglich ist.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...