Allianz Autoversicherung erhöht die Beiträge

Bei der Allianz , HUK Coburg und vielen anderen Autoversicherungen werden die Beiträge erhöht, da über die Hälfte aller Autos in eine andere Typklasse eingestuft wird.

Anzeige / Inserat

Es wird für viele teurer das Auto zu versichern. Viele Jahre hintereinander haben die Autoversicherungen die Beiträge im Kampf um Kunden reduziert, dabei nahmen die Autoversicherer auch Verluste in Kauf, denn die Autoversicherung gilt immer noch als Einstiegssparte beim Kunden. Die beiden größten Autoversicherer in Deutschland die HUK und die Allianz haben dadurch sicherlich auch jede Menge Kunden hinzugewonnen, doch immer öfters war die KFZ Sparte ein Zuschussgeschäft. Im nächsten Jahr werden viele Gesellschaften ihre Beiträge anheben, viele Fahrzeuge werden im nächsten Jahr in neue Typklassen eingestuft und wenn ein Auto in eine höhere Typklasse eingestuft wird, dann steigt auch der Beitrag.

Die Höhe der Beitragserhöhungen werden mitgeteilt

Ob Ihr Auto von den Beitragserhöhungen betroffen ist, bekommen Sie schriftlich. Es gibt in der Autoversicherung neue Risikomerkmale, denn das Alter der Fahrer des Autos wird hinzugezogen. Ältere Menschen verursachen mehr Unfälle und diese Risikogruppe könnte eventuell genauso mehr bezahlen, wie junge Fahrer, die bekanntlich auch mehr gefährdet sind einen Unfall zu verursachen als andere. Die Beitragserhöhung wird Ihnen zugeschickt und dabei werden Sie auch darauf hingewiesen, dass Sie durch die Beitragserhöhung ein Sonderkündigungsrecht haben. Ab dem Zeitpunkt Ihrer Kenntnisnahme von der Erhöhung haben Sie 4 Wochen Zeit Ihre Autoversicherung zu kündigen. Oft zögern die Versicherer die Mitteilung hinaus um Kündigungen zu vermeiden, doch die Frist von 4 Wochen ab dem Eingang der Erhöhung bleibt.

Normale Kündigung zum 30. November

Generell kann die Autoversicherung jährlich gekündigt werden, die meisten Verträge laufen zum Jahresende aus und können einen Monat vorher gekündigt werden. So muss bis zum 30. November die Kündigung bei der Versicherung eingetroffen sein. Der absolut sicherste Weg eine Kündigung zu versenden, ist das Einschreiben mit Rückschein. Aber auch die normale Kündigung kommt in der Regel an, wenn Sie noch Zeit haben bis zum 30. November können Sie auch den Brief normal versenden mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Kündigung. Wer zu spät dran ist, hat noch die Möglichkeit per Fax die Versicherung zu kündigen, das funktioniert in der Regel auch.

Wechsel der Autoversicherung

Wer zum Jahr 2013 eine neue günstigere Autoversicherung abschließen möchte, kann dies alles online erledigen. Auch die EVB (früher Doppelkarte) wird in der Regel elektronisch an die Zulassungsstelle geschickt von Ihrer neuen Autoversicherung. Unten können Sie einfach Ihre Autoversicherung vergleichen, dazu müssen Sie nur zu Ihrem Auto gehen und dort den Fahrzeugschein holen, der wichtig ist um den genauen Autotyp zu bestimmen. Dazu brauchen Sie noch Ihre Schadensfreiheitsklasse, die steht in der Regel auf Ihrer letzten Beitragsrechnung. Hinter der Schadensfreiheitsklasse steht eine Zahl, die für die schadensfreie Jahre steht, die Sie bisher gefahren haben. Beispielsweise sehen Sie dort SF 10, wenn Sie in diesem Jahr keinen Unfall verursacht haben, sind Sie im nächsten Jahr bei SF 11. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit um alles gründlich auszufüllen, dann müssten Sie ein für Sie attraktives Angebot finden.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...