Aktuelle Meinungen zur Rentenversicherung

Aktuelle Meinungen zur Rentenversicherung, ob die sich überhaupt noch lohnt, wenn der Garantiezins unter 2 Prozent ist.

Anzeige / Inserat

Fast jeder Mensch in Deutschland kennt die Lebensversicherung und die private Rentenversicherung und auch fast jeder hat schon mal eine solche Versicherung abgeschlossen und bezahlt die auch noch fleißig Monat für Monat. Doch während es vor einigen Jahren noch einen Garantiezins von 4 Prozent gab, ist dieser inzwischen gefallen auf 1,75 Prozent und auch die Überschüssen sind weniger geworden, inzwischen liegt der Garantiezins plus Überschussbeteiligung bei den meisten Versicherern unter 4 Prozent.

Lohnt eine Lebensversicherung noch?

Bedenkt man dass es den Garantiezins von 1,75 Prozent nur auf den Sparanteil des Beitragsgibt, lohnt eine Lebensversicherung heute kaum noch. Der Sparbeitrag ist der Betrag den der Kunde bezahlt abzüglich der Provision und Verwaltungskosten. Dazu kommt noch das die Versicherungsunternehmen, wie oben beschrieben teilweise mit Überschüssen unter 4 Prozent liegen aber gleichzeitig müssen die Altverträge mit 4 Prozent Garantiezins von den Versicherern erfüllt werden und das bedeutet in der Regel nichts gutes. Es gibt sicherlich bessere Anlagen als die Lebensversicherung aber dazu müsst man nun zu weit ausholen und die Alternativen sind sicher nicht jedermanns Sache, denn oft hat man dann auch mehr Risiko als bei der doch sicheren Lebensversicherung.

Private Rentenversicherung – man muss alt werden

Damit sich eine private Rentenversicherung lohnt muss man schon alt werden, denn auch die private Rentenversicherung hat den gleichen Garantiezins wie die Lebensversicherung. Da die Rente aber ein Leben lang bezahlt wird, hat derjenige der gesund ist und alt wird, mit der privaten Rentenversicherung ein gutes Geschäft gemacht. Wer früh stirbt hat natürlich weniger von der Rente und finanziert damit den langlebigen Kunden mit.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...